Mafia Minister in Albanien, lässt mit Natriumhypochlorit, Abwässer an den Stränden desinfizieren

Posted on August 29, 2012 von

0



Man nennt sich: Umwelt, Forst und Fischerei Ministerium und so sieht es aus, wenn Verbrecher Clans, ganze Ministerien kontrollieren. Nun ist man aktiv, den Immobilien Schrott seiner Kientel und Partner im Ministerium zuretten, mit vergifteten, aber optisch etwas sauberen Stränden. Kein Mensch in der Welt, kommt auf eine solche kriminelle Idee, welche auch gegen alle Mittel Meer Abkommen ist und gegen alle Gesetze in Albanien. Aber eine Justiz gibt es nicht in Albanien. Die Fisch Bestände hat es schon zerstört.

Durch eine illegale Besiedlung, Mafiöse Grundstücks Bebauung ohne Papiere, wo immer wieder Politiker verwickelt sind, wurden über 10 Jahre, alle Abwässer in einem kriminellen Betrugs Tourismus direkt über den Sand der Strände und mit Abwasser Rohren direkt an den Stränden von Golem entsorgt, was eine hoch gefährlich verseuchte und stinkende Kloake ist, Mali e Robit, wo viele Prominente auch Minister, illegale Villen haben, auch Fatmir Mediu. Nun versucht man einer erneuten Umwelt Vergiftung, saubere Strände eventuellen Kauf Interessenten, der Geldwäsche Villen und Appartments Blocks vorzutäuschen, was erneuter Regierungs Betrug ist im Immobilien Geschäft! Das Umwelt- und Fischerei Ministerium, kontrolliert Nichts, die Fisch Stände sind vernichtet, wie es illegale Sonder Genehmigungen gibt, für Verwandte in National Parks Steinbrüche zuerrichten, oder an die Türkischen Fischer, eine Sonder Genehmigung für Seegurkgen Ernte im Meer, obwohl die auf der Roten Liste teilweise stehen und total geschützt sind. Aber Gesetze und Internationale Abkommen liest man nicht.

Natriumhypochlorit, wird seit 2011, vom Umwelt und Gesundheits Ministerium verwandtum die Hotel und Lokal Kloaken der Mafia Regionen von Plepa, Golem und Pista Ilyria, zu säubern. Die verseuchten Strände, sind eine Legende. 2010, hatte die verrückt kriminelle Rathaus Mannschaft von Durres, die Idee, mit Chemie die Strände zu desinfizieren, was ja Lebens gefährlich ist, für die Strand Besucher.

Fatmir Mediu, mit seinen Experten in 2011, erklärt das Natriumhypochlorit Reinigungs System, was man zu Desinfizierung von Krankenhäusern verwendet, und auch noch explosive ist.

Es wird auch Salz Säure verwandt usw..

u.a. beim Hotel “Pameba” in Golem, werden zwei grosse Abwasser Kanäle u.a. beim Abwasser Kanal “Aga” nun durch eine minimal Sand und Kies Aufschüttung, kurzfristig gestaut, und dann eine chemische Mischung aus Salzsäure, Aluminiumsulfat und Natriumhypochlorit dazugegeben! lt. den Super Experten, auf dem Niveau von nothing, läuft nun klares und sauberes Wasser in das Meer und über die Badestrände, wie ein selbst ernannter “Experte”, nun nach einem Fake Test, feststellt. Die Mafia Regierung der Stadt Durres mit Vangjush Dako, spritzte wie in der Landwirtschaft mit Traktoren Hunderte von Tonnen chemischer Gifte auf die Strände, um Selbige bakteriell ebenso zu “säubern”, was diese Strände nun zu gefährlichsten Stränden der Welt macht.

Website: Durres town, Mafia mayor Vangjush Dako

Besonders lustig war vor 2 Jahren, das der Mafia Minister Fatmir Mediu, 200 Millionen € für den Anfang für die Säuberung der Flüsse und National Parks wollte, was sowieso bei dieser Einstellung weggeworfenes Geld gewesen wäre.

Minister ist der Langzeit Berufs Verbrecher Fatmir Mediu, dessen leitende Direktoren, von der Langzeit Prominenz der Albaner Mafia abgestellt sind, was auch bei Sabri Godo zuvor schon so war. Die Mannschaft des Fatmir Mediu, sind Hintermänner auch im Real Estage Betrug im Raum Durres, und versuchen so ihre Schrott Appartment Blocks doch noch zuverkaufen, wo die Mafia Regierung von Salih Berisha aktiv an vordester Front mitmischt.Fatmir Mediu, macht mit der Camorra, Müll Geschäfte.

Fatmir Mediu und seine Betrugs Waffen Geschäfte

Der Prozeß gegen die AEY Partner in Waffen Geschäften um MEICO -Pinari und Efraim Diveroli gin g in Miami zu Ende

Die illegal errichteten Villen von Shaban Memia, des Gerdec Verantwortlichen Fatmir Mediu und Mihal Delijorgji

Die besondere Art eines Albanischen Umwelt Ministers, am Beispiel des Fatmir Mediu
“Keshillit te Qarkut Durres” und die uralte Enver Hoxha Familie: Eglantina Bekteshi

Aber diese Experten, ohne Bildung sind meistens zu blöde, um sich wenigsten im Internet kundig zumachen, oder eine andere Universität zufragen, was man machen könnte. Eigentlich bleibt nur der Abriss von über 50% der Schrott Bauten der Albaner Mafia, die sowieso illegal gebaut wurden.

Extrem Umwelt gefährlich und hier bringt das Umwelt Ministerium, was total unter uralt Mafia Kontrolle ist, von Schwer Verbrechern), sowas in grossen Mengen in die Natur und an Strände, wie zwischen grossen Menschen Ansammlungen.

GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) [2]

05 – Ätzend 09 – Umweltgefährlich

Gefahr

EU-Gefahrstoffkennzeichnung aus EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) [2]

Ätzend Umweltgefährlich

Biznesi i turizmit: Ministri Mediu të japë dorëheqjen! Ndotja largoi pushuesit
Nga KLODI HAXHIU – Mër Gus 29, 4:40 pm


PROJEKTI/ Kompania private që mori fondet nga Ministria e Mjedisit, nuk e kryen detyrën për pastrimin e ujërave të zeza

Në fillim të muajit korrik Ministri i Mjedisit, Fatmir Mediu dhe spe cialistë të Mjedisit inauguruan projektin, i cili u konsiderua i domosdoshëm, por edhe shumë praktik për pastrimin e ujërave të zeza para shkarkimit të tyre në det. “Nga ura e Dajlanit deri në Spille nuk do të pikojë asnjë pikë uji e ndotur. Në pesë pika më të nxehta siç është ajo e kanalit të madh tek rezidenca qeveritare, në Plepa, Përroi Agait, Pameba, Konad si dhe te “Mak Albania” janë vendosur filtra, nga ku bllokohen ujërat e zeza, të cilat i nënshtrohen një teknike të thjeshtë me hipoklorit natriumi. Dy fuçi të mëdha me nga 2 mijë e 300 litra kanë solucionin që sipas specialistëve shmangin 100 % ndotjen bakteriale të ujerave që derdhen në det”, këtë deklaratë bëri Mediu teksa u dha fjalën të gjithë bizneseve se ministria do të ndërhyjë me të gjitha mënyrat për të shmangur ndotjen.

………………

CRIMINALS MAKING THE LAWS IN ALBANIA’S PARLIAMENT
………
– Sokol Oldashi: Olldashi, the current Minister of Public Works, Transport, and Telecommunication and DP MP from Fier,
is suspected of smuggling goods and narcotics.
Circumstantial evidence links Olldashi and Fatmir Kajolli in
Fier to Minister of Justice Enkelejd Alibeaj in a scheme to
release prisoners from jails to act as electoral bullies.
…….
¶3. (C) Comment: Post is not sure which tack the ODIHR report
on the Albanian elections will take once released, but it is
widely accepted locally that many MPs posing as “businessmen”
are in fact strongly suspected of having ties to organized
crime.
These individuals are now MPs, have immunity under
the law, and are responsible for making the laws that will
propel Albania toward further Euro-Atlantic integration. The
seedy, possibly criminal, behavior of many of Albania’s MPs
is disturbing and does not bode well for democratic
development. It is a widely held view throughout Albania
that all parties have MPs with links to organized crime and
accept money from organized crime. This is a very troubling
phenomenon that we and the international community will have
to address at some point in the future. ……..
http://wikileaks.org/cable/2009/08/09TIRANA552.html#

10.4.2012: CRIMINALS MAKING THE LAWS IN ALBANIA’S PARLIAMENT: Capo de Mafia Fiere:Fatmir Kajolli

Mafia Clan of Democratic Party of Albania
Bevor: Fatos Nano (Ilir Meta Drug Allegations


Mafia Clan of Democratic Party of Albania

Prime Minister Sali Berisha
  1. kukRexhep ARAPI, resident in Katund Sukth, nicknamed “KEPI” has a criminal record as follows:
  1. The ‘XHAKJA’ clan, residing in Katund Sukth have a criminal record as follows:
  2. ………….
  3. D. Gjoka has been and is one of the biggest traffickers of women with intent of prostitution to Italy. The chief of the girls in Italy has been a girl from Vlora, named Linda, who is currently Dashi’s wife and they have two children. Her brother Miri works at the Supermarket as chief accountant. D. Gjoka is on record in the State Police for International Drugs Trafficking and Women with intent for prostitution, Murder etc.Gjoka Super Market-Shiak! 15 years drug and prostitutions centerThe Gjoka Supermarket is the main center for the trafficking of drugs that comes from Turkey and Macedonia and the supply base for many criminal groups in Durres and Tirana and also the location where the cars that will be traveling to Italy and carrying drugs are supplied. Dashi currently owns an armored vehicle which has the licence plate: DR 51 90 C. It must be noted that Dash Gjoka is the main source of supply for all the drugs suppliers in Albania because it is a well known fact that a close friend and financial supporter of I.M, S. Olldashi. The latter meets with Gjoka almost every week. Oftentimes, the Democratic Party MPs Bamir Topi, Ridvan Bode, S. Olldashi etc come to dine or to supply in this supermarket, since they are close friends with Dashimir Gjoka..
  1. Die Republikanische Partei mit Fatmir Mediu, Sabri Godo und dem Drogen Boss: Gazmend Mahmutaj
  2. Unnütze Umwelt Ministerium und MTSK, tragen für den Vandalismus der Umwelt und in Tourismus Gebieten die Verantwortung
  3. Der Bürgermeister von Durres: Vangjush Dako, als Partner der Internationalen Top Mafia und Drogen Kartelle
  4. Die perfekte Vernichtung der Albanischen Küste, durch die Pyschopaten der “Tourismus-Mafia” Albaniens
  5. Die Mafia Müll Import Geschäfte der Albanischen Regierung mit der “Camorra” II
  6. Albanien’s Regierung terrorisiert die Adria Anrainer Staaten mit den “Camorra” Müll des Ministers Fatmir Mediu
  7. Task Force beschlagnahmt 48.000 qm gestohlenen Grund in der Mafia Hochburg Golem durch Nikoll Felaj in 2000 und dem Mafia Vertreter: Fatmir Avni Toci
  8. Um diesen damaligen NATO Stützpunkt gruppierte sich die Extrem Mafia der Albaner in Plepa – Golem
  9. Noch peinlicher werden dann NATO Forderungen fuer mehr Truppen in Afghanistan usw..
    Die NATO ist vor allen Augen engster Partner der Super Drogen Banden um den
    nato commwest
    NATO Stuetzpunkt CommWest in Albanien suedlich Durres. Alle Albaner Verbrecher Clans, haben sich dort um die dortige CIA Schule angesiedelt und 2009, wurde einer dieser SHSI – CIA Dillettanten in Istanbul festgenommen, als Vize Botschafter in Skopje.Diese Verbrecher Banden, bauen unveraendert wild ihre illegalen Hotels und kommen vor allem aus dem Raum Tetova und dem Kosovo.
  10. EU Report: Albanien hat keine funktionierenden Institutionen
  11. In der VIP Mafia Hochburg Golem ‘ “Mali e Robit” mordet die Politik Land Mafia weiter
  12. Die Albaner Mafia versucht die eigenen Luxus Villen in “Mali e Robit” zu sanieren
  13. Der Bürgermeister von Durres: Vangjush Dako, als Partner der Internationalen Top Mafia und Drogen Kartelle
  14. Das Reale Leben in Albanien: man kauft sich die Schul Zeugnisse, verweigert sich jeder Müll Entsorgung und pflegt seinen Anarchie Status
  15. Liste der Prominenten, welche dort Villen oder Appartments haben
  16. Wenn Deutschland der Mafia Zentrale in Golem – Mali e Robit neue Trink- und Abwasser System bezahlt

Forst Ministerium mit vielen Inspektoren und Direktoren sieht so aus: Man hat Nichts zu Sagen, denn überall brennt es.

Die REgierung Mafia, schlägt die letzten Bäume an der Küste ab, ohne ein Dokument überhaupt, oder eine Baugenehmigung zu haben, wie der Bürgermeister und Präfekt inzwischen bestätigte.

Posted in: Allgemeines