Das Geldwäsche, Drogen Monopol Sponsering von VW – Mercedes durch Regierungs Bestechung im Balkan

Posted on März 19, 2010 von

27



Die Expansion von Mercedes und VW, mit Hilfe der Top Balkan Mafia in Richtung Süd-Ost!

In allen Zeitungen steht ja deutlich wie in dieser Ausgabe mit Titel Story, das Albanien allein eine Geldwäsche von 2 Milliarden $ pro Jahr hat und zur Geschäfts Politik der Deutschen Autofirmen gehört, das man diesen Super Verbrechern in jeder Art auch mit Geschäfts Visa, behilflich ist, zur Re-Investition und Geldwäsche. Man gewinnt damit gleich den potetesten Kunden Stamm. Dabei ist gerne die KfW und GTZ behilflich, hier mit Büro in Tirana.

Die VW Vertretung in Montenegro – ähnlich GTZ Partner und korrupter Lobbyisten, wie in Albanien: Alles bestens in Händen der Top Drogen Mafia

Deutsche Politiker bemühten sich eifrig mit diesen Personen und den Top Mafiosi kriminelle Netzwerke aufzubauen, wo neben Mercedes aber auch Volkswagen in Tirana und Montenegro (Podgorica) so ein Muster Fall ist, war Hamburg Universität und dem sogenannten! Deutsche Autofirmen haben dann vor Ort, direkte Verbindungen in die Mafiösen Regierungen und können so sehr einfach der Regierung und Ministerien Fahrzeuge verkaufen, der Vertreter kann gezielt in Milliarden Höhe Geld waschen, wobei die Deutschen Autofirmen gerne behilflich sind, weil man Repräsentive Geschäfts Räume vor Ort hat, ohne eine Investitions zu tätigen. Das man im Neben Effekt, durch den Aufbau der eigenen Zweigstellen Netze, dann nur noch durch Bomben und Krieg, den örtlichen Konkurrenten, wie die Zastava Werke in Serbien zerstören muss, gehört zur Kriegs Strategie seit Rot-Grün, dieses Geschäfts Modell beschlossen hat, wobei ja genügend Deutsche Politiker, sich durch RWE, Siemens, Telekom, VW Berater Verträge bestechen liessen.

Die Familie von Anton Stanaj , ist Eigentümer der  General Vertretung von VW in Montenegro und gehört direkt wie Interpol ermittelte zu der Top Ganoven Truppe im Balkan, welche auch vom Serbischen Geheimdienst mal, Europoweit Morde verübte. Der prominenste Mord, war die Ermordung des Premier Minister von Serben Djndic. Bestechung ist nun mal Alles und bei Visa Beschaffung und Geldwäsche ist man in den Deutschen Auto Häusern gerne behilflich, und kann es dann als erfolgreiche Entwicklungs Politik und Wirtschafts Wachstum im Balkan verkaufen.

A6 Abstract

Polo logika
Razmisli koji mali automobil je logičan izbor za naše puteve? više

Audi A6
Audi A6 Abstract 2.0 TDI između ostalog ima i zvučni parking sistem naprijed i pozadi, multifunkcionalni volan više

Die Firma Roksped, hat absolut alle Merkmale einer Balkan Ganoven Top Geldwäsche Firma, inklusive Tankstellen und sowas war genau richtig für Volkswagen ähnlich wie in Tirana.

http://www.roksped.com/

Anton Stanaj

Saric’s ties to Albanian crime boss explored
22 February 2010 | 10:35 | Source: FoNet, Danas
BELGRADE — Belgrade daily Danas writes that Darko Šaric’s gang in Serbia has ties with the crime group of Antun Stanaj.
…………………..
http://www.b92.net/eng/news/crimes-article.php?yyyy=2010&mm=02&dd=22&nav_id=65357

http://www.youtube.com/watch?v=IEHK1mM_z3E

Anton Stanaj, ist fester Bestandteil des Dukanovic Mafia, wobei nun Dukanovic, wegen den vielen Verwicklungen und Verbindungen in die Organisierte Kriminalität erneut seinen entgültigen Rückzug aus der Politik ankündigt. Anton Stanaj, gehört zu den mächtigsten Verbrecher Kartellen des Balkans, welche es je gegeben hat, über Darko Saric und dem gesamten Umfeld in die Mord von Djidnic,

Am peinlichsten sind die vor kurzem gemachten Ausführungen im Pukanic Prozeß in Zagreb, von einem der mächtigsten Geschäftsfreunde in Montenegro und ebenso Partner von Dukanovic, Herrn Ratko Kenzevic.

“Tobacco mafia behind Pukanić murder” 25 February 2010 | 14:16 | Source: Tanjug ZAGREB — The Montenegrin tobacco mafia is behind the murder of Croat journalist and publisher Ivo Pukanić, Montenegrin businessman Ratko Knežević said

…………………………..

“Based on Pukanić’s discoveries, European investigators identified Montenegrin Prime Minister Milo Đukanović, who used cigarette smuggling to fill a parallel state budget which was under his direct control and intended for buying election votes at EUR 50 to 100 per vote,***” Knežević said.

Ratko Kenzevic, bei seine Aussage im Mord Prozeß der Ermordung des Journatisten Pukanovic
Darko Saric, abernahm von Sokol Kociu das Kokain Imperium und machte weiter. Dark Saric hat u.a. auch die berühmtesten Disco in Montenegro den „Club Maximo“, was an die Sokol Kociu Sache in Tirana ebenso erinnert. Saric flog auf, in Süd Amerika, als 2 Tonnen Kokain beschlagnahmt wurden.

15.02.2010

Darko Saric
Drogenboss verdient jährlich eine Milliarde Euro

Darko Saric wird wegen Drogenschmuggels im ganz großen Stil per Haftbefehl gesucht. Nun gaben die Behörden bekannt, was der gebürtige Serbe mit seinen illegalen Geschäften verdient: Demnach soll der 40-Jährige eine Milliarde Euro gescheffelt haben – im Jahr.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,677877,00.html

B92 News Crime & War crimes Crime & War crimes
Tobacco Mafia, assassinations cases take new turn?
19 October 2009 | 12:33 | Source: FoNet, Blic
BELGRADE — Serbia’s public prosecutor has provided two key witnesses in the investigation of the so-called Tobacco Mafia, a Belgrade daily reports.

Stanko Subotic, in Haft ebenso einer der Ganz Grossen aus der Zeit der Balkan Kriege

Umfangreiche Fakten, auch über jüngte Wahl Fälschungen von Dukanovic über die Montenegro Mafia.

http://www.b92.net/eng/news/crimes-article.php?yyyy=2009&mm=10&dd=19&nav_id=62441
Das Mafia System von Anton Stanaj, eng mit der Dukanovic Mafia ebenso verbunden. Verbunden mit den berüchtigten Mörden und Verbrechern des Balkans!

Serbian tobacco mafia led its operation from Croatia

The Croatian police are investigating all of the operations of the Juric couple of Ika near Rijeka, arrested in last week’s Serbian police operation

Although they were arrested a few days ago in Subotica, Pajo and Slavica Juric, a married couple that has as of 2004 resided in the posh town of Ika near Rijeka, at the address Put za brdo Street no. 13, will only now face problems with the Croatian police. Croatian police and customs have launched a comprehensive reconstruction of their business operations, largely thanks to documentation they discovered in their apartment. The criminal investigation is for the moment directed largely to an analysis of the business documentation of three offshore companies registered on exotic islands, through which it is presumed that the 43-year-old Pajo and the 48-year-old Slavica led their business operations.
……………

Virtually no one in Croatia had ever heard of Pajo and Slavica Juric up to a few days ago, when the Serbian police carried out a series of arrests of cigarette smugglers in the frame of an operation code named Walter. The operation was carried out in coordination with the Austrian and Croatian police, and among the arrested are a Croatian and a Slovene customs official, and Gojko Beus and Igor Turac, persons that the police had already charged with the smuggling of cigarettes and coffee. The Serbian police claims that Montenegrin Anton Stanaj is at the head of the smuggling gang, the co-owner of the Podgorica-based Roksped Company. The Stanaj family is one of the wealthiest in Montenegro, and is considered to be close to Aco and Milo Djukanovic, who are themselves under fire from the Italian authorities on suspicions that they formed a mafia group that for years smuggled cigarettes to the EU. Of Stanaj it is said that he has lived over the past few years for the most part on Cyprus, where he has a company through which the cigarettes are procured, and that was used to launder a part of the money earned from the smuggling operation.

http://www.nacional.hr/en/clanak/38297/serbian-tobacco-mafia-led-its-operation-from-croatia

At the time the Juric’s controlled some duty free shops in the Kelebija region in Vojvodina, and they carried out more or less the same jobs that they subsequently carried out for Anton Stanaj. Pajo Juric was given the job of opening companies through which cigarettes were procured from manufacturers, and the transport, warehousing and distribution of these cigarettes was organised. Juric carried out these operations together with Stevan Stevanovic. Like the Juric’s, besides Serbian citizenship Stevanovic also has Croatian citizenship. He is registered as residing at Vladimir Nazor Street no. 4 in Dalj. At the same address he has a registered company called Stevanovic d.o.o.

Slavica Juric is accused of pooling the operations of all of the founded companies, running their ledgers, opening bank accounts and of leading the financial operations from Rijeka. Stevanovic was linked to people in Dubai, Greece and Romania, while Pajo Juric, allegedly, struck a deal for the exclusive distribution rights in Southeastern Europe for a brand of cigarettes with a company from Germany, but these cigarettes were fictitiously distributed and smuggled. Besides for procuring the cigarettes, Stevanovic and Juric are also suspected of having sought buyers on the illicit markets of Serbia, Montenegro, Hungary, Ukraine, Moldavia, Romania, Croatia and Austria.

Die VW Vertretung in Tirana, eines der damals üblichen Mafia Grundstücks Geschäfte, mit Hilfe der korrupten Stadt Verwaltung und bestechlicher Richter.

http://www.hans-joachim-selenz.de/

Politik, Wirtschaft sind ein Verbrecher Bündnis eingegangen und die Weisungs gebundene Justiz tut Nichts, weil man Karriere machen will.

Sie haben einen Verein engagierter Mitbürger gegründet, deren Mitglieder sich mit Wirtschaftskriminalität, Missbrauch fremden Vermögens sowie großen Defiziten im Verhalten von Führungspersonen in Politik, Staat und Wirtschaft befassen. Funktioniert unser Rechtssystem nicht?

In einem ganz wesentlichen Bereich funktioniert es tatsächlich nicht.

m Rahmen des VW-Prozesses in Braunschweig hat beispielsweise der Anwalt des Angeklagten Gebauer der Staatsanwaltschaft mitten im Gerichtssaal ausdrücklich „Strafvereitelung im Amt“ vorgeworfen. Vor Dutzenden von Zuhörern und Medienvertretern. Der Mann wurde danach keineswegs verhaftet oder wegen Verleumdung angeklagt. Die Staatsanwälte haben sich vielmehr geduckt und betreten geschwiegen. Und das aus gutem Grund………………………..

http://spreegurke.twoday.net/stories/5273837/

Partner von Mercedes und Hochtief in Cooperation krimineller Deutscher Politiker: Der AAEF, American Albanian Enterprise Found, direkt mit Bin Laden Leuten wie Yassin Kadi, zur Geldwäsche verbunden. Die Mafiöse Mercedes Vertretung im Albaner Raum!

Schwarzkonten
Daimler zahlt um US-Ermittlungen zu beenden
14. Februar 2010, 19:23

New York – Der deutsche Autobauer Daimler zahlt nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg 200 Millionen Dollar (147 Mio. Euro), um US-Ermittlungen wegen angeblicher schwarzer Konten zu beenden. Zwei Töchter des Konzerns würden sich schuldig bekennen, berichtete die Agentur am Wochenende weiter. Damit würden Ermittlungen des US-Justizministeriums und der US-Wertpapieraufsicht SEC beigelegt.

Die SEC (Securities and Exchange Commission) leitete 2004 Ermittlungen gegen Daimler ein, nachdem ein ehemaliger Mitarbeiter den Konzern beschuldigt hatte, er unterhalte schwarze Konten, um ausländische Regierungsvertreter zu bestechen. Weder vom Unternehmen noch von den Behörden waren Stellungnahmen zu erhalten.

2008 hatte Siemens 1,6 Milliarden Dollar gezahlt, um Verfahren wegen Schwarzgeld- und Bestechungsvorwürfen in den USA und Deutschland beizulegen. (APA/Reuters)

http://derstandard.at/1265852205789/Schwarzkonten-Daimler-zahlt-um-US-Ermittlungen-zu-beenden

„Man habe festgestellt, dass primär in Afrika, Asien und Osteuropa unsachgemäße Zahlungen erfolgt seien, heißt es im Geschäftsbericht 2005.“

Das sieht dann im total korrupten und kriminellen Georgien dann so aus!


Kommentar: Was nicht verwundert!

http://www.tagesspiegel.de/politik/Ruestungsexporte-Waffenlieferungen-Georgien;art771,2600242

Ähnlich in Tirana! Illegal auf gestohlenen Grundstück gebaut, in der Nähe der Deutschen Botschaft, wo der örtliche Repräsentant, nur noch Millionen in die Bestechungs von Richtern und der korrupten Stadt Verwaltung investieren muss, was heute immer noch Gerichts anhängig ist. Die Adresse ist heute auch Sitz eines Deutschen Industrie Lobby Vereines, der ausschliesslich aus den 3 Top Mafiosi Bestechungs Firmen aus Deutschland besteht. Mercedes, Hochtief – Siemens – Bilfinger & Berger, und VW und dem hoch kriminellen Lobby Verein DAW im Hintergrund.

40 neue Autobusse, wurden direkt auch an den Premier Minister von Albanien Fatos Nano verkauft, für ein Drogen Export Standard Geschäft in Richtung Griechenland, direkt über die Ehefrau von Fatos Nano, einer Griechin, welche für den Griechischen Geheimdienst arbeitete.

Siehe von Gary Kokolary und : http://balkan-spezial

Inklusive Artikle über den geklauten Mercedes von Spartak Poci, wo er noch Innernminister war. Die Sache mit dem geklauten Mercedes von Poci, war Anfang 1999 Schlagzeile in Albanien, denn geklaute Luxus Wagen, waren das Eintritts Geschenk der Mafia und mit sowas haben die Adminstrativen sich zuerst beschenken lassen. Sowas ging los, bei zuständigen Polizei Unter Offizier und Zoll Beamten im Hafen von Durres.

Spartak Poci, auf Reklame Schildern von Mercedes in Albanien, als Poci noch Minister war.

Die Gebiets Leiter von Mercedes, dachten nach einer alten Albaner Tradition, das man Ansehen hätte mit so einer Propaganda, aber eben nur innerhalb des Mafia Clans.

Ansonsten machte damals Mercedes Null Umsatz, wegen einem Volks Boykott für diese Mafiösen Kreise. Spartak Podi, war ein besonders enger Freund, der Mord Bande um Fatmir Haklaj, wo sich der Rest der Bande in Schweden aufhält und Auslieferungs Verfahren laufen.

Fatmir Haklaj, aus Tropoje war nicht nur Polizei Präsident, während dem Kosovo Krieg am Grenz Übergang Morina in der Stadt Kukes. Der Haklaj Clan lieferte auch im Auftrage des damaligen Staats Präsidenten Ramiz Alia, nach einem Besuch von Franz Josef Strauss in Albanien mit dem BND Chef in 1987, und Hans Dietrich Genscher Waffen in den Kosovo.

Spartak Poci, gehört zu den kriminellsten Leuten, die unter Fatos Nano Minister wurden. Spartak Poci war bis September 2005, Minister für Transport. Eines der wichtigsten Minister Ämter u.a. für die Häfen zuständig und für den Strassen Bau. Ein besonders enger Partner, der Deutschen korrupten Politiker um Rezzo Schlauch und Co., welche Tirana korrumpierten. siehe auch Hochtief Geschäft, Berlin Wasser, Pappenburg, usw..

Eine Story, welche in Geheimdienst Kreisen gut bekannt war und weswegen Spartak Poci als Innenminister zurücktreten musste in 1999. Denn Mercedes sind das Eintritts Geschenk für ein Gespräch mit dem Minister.

Spartak Poci als Minister für Marketing, für geklaute Mercedes

Daily Telegraph (UK) ISSUE 1677Tuesday 28 December 1999
Minister arrives for crime talks in ’stolen‘ Mercedes By Paul Anast in Athens

Interpol

ALBANIA’S Minister of Public Order, Spartak Poci, was left kicking his heels on the Greek border yesterday when his official car was confiscated as stolen.

His embarrassment was made worse by the fact that he was arriving for the signing of an agreement to combat cross-border crime. When Greek customs officials ran a computer check on Mr Poci’s Mercedes S-350 luxury limousine, as required by the Schengen accords on movement across European borders, they determined that it had been stolen in Italy.

The Greeks explained that they had no choice but to confiscate the limousine because an order for its impounding had been put out by Italy and Interpol. The Albanian minister’s Greek host, Michael Chrysochoides, the Public Order Minister, sped to the rescue by offering a Greek state limousine to pick up the stranded visitor.
http://www.balkanpeace.org/cib/alb/alb01.html

Eng arbeitete man später auch am Flugplatz mit Hochtief mit dem Verbrecherischen Fond AAEF zusammen, der sich inzwischen weitgehenst aus Albanien zurück zog, weil über deren Bank: American Bank of Albania, auch die Geldwäsche der Bin Laden Leute, wie Yassin Kadi abgewickelt wurde.

Management

Jeffrey T. Griffin, President and CEO

Page Bigelow, Vice President and Secretary of the Board

Greta Angjeli, Senior Investment Officer

Aleksander Sarapuli, Senior Investment Officer

Martin Mata, Investment Officer

Asllan Hila, Chief Accountant

http://www.aaef.com/boardofdirectors.htm

Und auch Schily, hat diese Leute in hohe Ämter gebracht!

Nach dem Willen von Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) sollen Kosovo-Flüchtlinge bald auch zwangsweise in ihre Heimat zurückgebracht werden. Dies sagte der Minister am Rande eines Treffens mit seinem albanischen Amtskollegen Spartak Poci am Freitag in Wiesbaden. Bei den Gesprächen beider Minister sei es auch um den Transport der Kosovo-Flüchtlinge durch albanisches Staatsgebiet gegangen, hieß es.

http://www.tagesspiegel.de/politik/div/;art771,2185492

Wenn man mit der Mafia gut zusammen arbeitet, kann man auch die neuwertigen Busse einfach stehlen lassen beim Kunden, denn die Versicherung finanziert ja neue Busse.

Aktiv dabei auch beim Super Mafia Geschäft mit Waffen um MEICO ist natürlich der Mercedes Schrott Haufen!

Mercedes verkaufte an die Regierung 20 Mercedes Typ 290 GTD, was über die Flemont Handels Firma abgewickelt wurde und bezahlt wurde das Ganze von MEICO, weil man an die Mercedes Firma ELBO in Griechenland Alt Metall aus der Munitions Entsorgung lieferte. Und der Preis der Fahrzeuge wurde mi t 66.725 € abgerechnet, was vollkommen überzogen ist, weil es im Ausland speziell für Regierungen Super Rabatte von mindestens 30% gibt.

Da konnte Mercedes dann nochmal schön Fatos Nano, Spartak Poci und Co. schmieren. Und weil Mercedes so erfolgreich im kriminellen Mileau in Albanien bestechen kann, ist man ja offzieller Partner der GTZ und Botschaft.

Immer dabei, der Abschaum der Menschheit!

Über 2000 Unternehmen haben im Rahmen des UN-Hilfsprogramms „Öl für Lebensmittel“ Schmiergelder an Saddam Hussein gezahlt. Darunter Konzerne wie DaimlerChrysler und Siemens – und 62 weitere deutsche Firmen.

Von europäischen Großunternehmen wie DaimlerChrysler, Siemens, Weir Group und Volvo sind einem Untersuchungsbericht zufolge im Rahmen des UN-Programms „Öl für Lebensmittel“ Schmiergelder an die frühere irakische Regierung geflossen. Das geht aus dem Abschlussbericht der Kommission des früheren US-Notenbankchefs Paul Volcker hervor. Der 623-seitige Report über Korruption und Bestechung bei der Abwicklung des größten Hilfsprogramms in der UN-Geschichte wurde am Donnerstag in New York veröffentlicht.

http://www.stern.de/wirtschaft/unternehmen/unternehmen/:%D6l-Lebensmittel-Skandal-Deutsches-Schmiergeld-Saddam/548500.html

Raketen Werfer in das arme Georgien liefern, was sowieso der Steuerzahler finanziert.

http://www.tagesspiegel.de/politik/international/Kaukasus-Georgien;art123,2601194

Der gesamte Vorstand des neuen Lobby Verbandes, besteht eben nur aus diesen 3 Super Bestechungs Firmen, wobei auffällt, das sich Siemens grösster Zurückhaltung auferlegt hat, was man ja auch in München weiß und nicht mehr in diesem Zirkel des Verbrechens präsent ist.

De Deutsche Industrie- und Handelsvereinigung in Albanien (DIHA). r Vorstand von DIHA setzt sich wie folgt zusammen:

Gründungspräsidentin

Dr. Andrea Gebbeken Tirana International Airport

Vizepräsident

Basri Ruka
Autostar Albania Mercedes                                    Benz

Schatzmeister

Artan Qesko
Classic Volkswagen sh.p.k.

http://www.daw-wirtschaftsgesellschaft.de/parlamentarier11.htm

dabei auch Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie! Ein total korruptes Ministerium in Deutschland, fest in Hand von Berufs Verbrechern, welche Bestechungs Zirkel Weltweit aufbauen.

Volkswagen Albanien, ist Sponsor des Fußball Clubs FK Tirana, wo prominenste Mitglieder zur Albaner Mafia gehören und wo Familien Mitglieder von Interpol gesucht werden. Natürlich sind diese Leute, nicht nur in die Tirana Grundstücks Betrugs Geschäfte verwickelt, sondern auch in die aktuellen UEFA, Wett Betrügereien. Sport Clubs, dienen zu 50%, der Geldwäsche der Balkan Mafia, mit vielen Morden. Einer der prominentesten Fußball Präsidenten war der  Kriegs Verbrecher: Arkan in Belgrad, der natürlich als Zeit Zeuge auch für Auftrags Morde in Deutschland und Europa rechtzeitig erschossen wurde. Avni Bracaj, als uraltes Vorstands Mitglied, während die Präsidenten ständig mal wechseln.

Wie auf den Dokumenten zu ersehen ist, erhielt Die Firma „Taiwan“ Sh.P.K.  Handelsregister  30001/1 vom 17.9.03 Eigentümer bzw. Administrator Herr Avni Bracaj  Pass: 1825713 ausgestellt am 20.3.2001 ein grosses Grundstück wo das bekannte Lokal im Zentrum von Tirana im Park Rhinas steht

Wer ist Avni Bracaj! Ein typisches Edi Rama Geschäft! Avni Bracaj hat alle Merkmale eines Super Bosses:

Immobilien, Sport Aktivitäten an Zentraler Stelle seit 10 Jahren im Fußball club TK Tirana usw..!

Wie auf den Dokumenten zu ersehen ist, erhielt Die Firma „Taiwan“ Sh.P.K.  Handelsregister  30001/1 vom 17.9.03 Eigentümer bzw. Administrator Herr Avni Bracaj  Pass: 1825713 ausgestellt am 20.3.2001 ein grosses Grundstück wo das bekannte Lokal im Zentrum von Tirana im Park Rhinas steht. Solche Dokumente konnten sich nur hoch kriminelle Gruppen besorgen, weil zuvor ab 1998, Richter die Anrechte auf ein Grundstück bestätigten mussten und das ging immer mit viel Bestechung ab und falschen Zeugen, das eine Famlie xy, dieses Grundstück vor 1940 schon gehörte. Kurz gesagt: Avni Bracaj, bzw. die echten Eigentümer der Firma „Taiwan“ Sh.P.K. müssen automatisch zur Top Mafia gehören nach dem Motto: „folge der Spur des Geldes“!  Aber da gibt es noch viel mehr, wo ich weiß wem was gehört und wenn es ohne Bank Kredit gebaut wurde etc. und berichtete z.B. 1998 bereits mit fotos dem BND über die damals illegal errichteten Hochhaus Bauten (Räume auch von der Geldwäsche Bank American Bank of Albania bis vor kurzem) des Sabri Godo am Hafen von Durres usw.. wo man heute weiß das der Drogen Boss: Gazmend Mahmutaj und Familie, die Republikanische Partei finanziert und auch mit Minister Fatmir Mediu eng befreundet ist, der widerrum Schmuggler Geschäfte für Salih Berisha schon mit dem Treibstoff Schmuggel nach Montenegro in 1994 organisierte.

F.K. Dinamo Tirana‘

Aktualisht klubi drejtohet e financohet nga Presidenti Z. Besnik Sulaj, e zv. Presidenti Z. Avni Braçaj. Trajner i ekipit është Shkëlqim Muça, me ndihmësa të tij, Artan Mergjyshin dhe Ilir Bozhiqin. Aministrator, Ismet Saliaj.
Klubi ka sponsorë kryesorë kompanitë ‚TAIWAN‘ sh.p.k dhe ‚ALPET‘ sh.p.k, dy kompani prestigjoze dhe tepër të sukseshme në veprimtarinë e tyre ekonomik

2 Bracajs, sind auf der Interpol Liste, einer aus Tirana und einer aus Skhoder, was passt.

BRACAJ, FERDI
BRACAJ, LEONARD

http://www.interpol.int/Public/Search.asp?ct=Data&q1=albanian&Search=Search&cboNbHitsPerPage=200

Russians Buy Montenegro Petrol Stations

| 02 April 2008 |

Lukoil Petrol Station Podgorica _ Russia’s oil company Lukoil will buy six petrol stations in Montenegro by the end of the week, according to media reports.

The stations, currently owned by Podgorica’s Roksped will change hands for 26.5 million euros under a contract with Lukoil Montenegro.

The Russian oil giant has an annual capital turnover of around 45 billion euros and operates in numerous countries including the United States, Serbia, Turkey, Macedonia, Cyprus, Bulgaria, Finland and in almost all states of the former Soviet Union.

The deal will see Roksped further cooperate with Lukoil, which owns almost all of the 6,000 petrol stations in Montenegro and employs 160,000 workers.

Lukoil will acquire the Roksped petrol stations located at some of the busiest locations in Podgorica, as well as stations along the Adriatic coast and in the country’s north.

Cooperation between the two countries began in 2005 with an agreement between Roksped and Lukoil Belgrade’s Beopetrol company. It was this deal that saw the opening up of the Montenegro market to the Russian firm.

Kommentar: Das nun die Russische Super Mafia ovn Lukoil, welche in Moskau straflos tödliche Auto Unfälle zelebriert, nun auch direkt an der Albanischen Grenze neue Lukoil Tankstellen seit 2008 errichtet hat, wo aber die Familie Stanaj unverändert das Sagen hat, kann nicht verwundern.