Gut ausgebildete Türken wandern mangels Perspektive aus der Türkei aus

Posted on Dezember 9, 2018 von

0



Vor 5-10 Jahren wanderten viele gut ausgebildete Türken in Richtung  Türkei aus. Heute hat sich durch die Willkürherrschaft eines korrupten und dummen Bauern wie Recep Erdogan die Lage geändert. Recep Erdogan hat nur ein gefälschtes Diplom, einer Uni am Schwarzen Meer, welche es damals noch nicht einmal gab. Im Gegensatz zu Berlin den korrupten Banden dort, kann die Türkei noch Militär Technik bauen, auch viele Flugplätze und nicht das peinliche Chaos mit dem BER Flugplatz.

Über 100.000 gut ausgebildete Deutsche, wandern ebenfalls jedes Jahr aus Deutschland aus, wo dann nur Dumme sogenannte Geistes Wissenschaftler übrig bleiben und Partei Buch Hofschranzen, welche keine Heizung mehr reparieren können.

Und dann diese Terroristen Verbindungen mit Yassin Kadi, und die Finanzierung der Terroristen in Syrien, was eine grundlegende Änderung der Ata Türk Politik ist, Frieden mit allen Nachbarn.

Der MIT Geheimdienst Chef der Türken: Hakan Fidan und die Erdogan Terroristen Financiers wie Yassin Kadi und Prinz Bandur

Exodus der Fachkräfte Die junge Elite verlässt die Türkei

Exodus der Fachkräfte: Die junge Elite verlässt die Türkei

Hunderttausende Türken verlassen jedes Jahr ihre Heimat – vor allem junge, gut ausgebildete Großstädter. Sie sehen unter Erdogan keine Zukunft für sich. Für die türkische Wirtschaft ist das ein Problem. Von Maximilian Popp, Istanbul mehr… Video | Forum ]

Videotagebuch aus Istanbul – Mein Leben unter Erdogan (dbate 2015)

dbate

Die Regierung hat das Problem inzwischen erkannt. Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank klagte unlängst darüber, dass das Land durch den Brain Drain Fachkräfte verliere. Erdogan versprach Akademikern, die aus dem Ausland in die Türkei zurückkehren, ein Monatsgehalt von umgerechnet 4000 Euro, deutlich mehr als der türkische Durchschnitt.

Im Frühsommer 2013 demonstrierten im Istanbuler Gezi-Park noch Hunderttausende Menschen für mehr Demokratie. Sie trugen Bilder in die Welt, wie man sie in Deutschland viel zu selten wahrnimmt, Bilder einer modernen, progressiven, säkularen Türkei. Jetzt ist es genau jene „Generation Gezi“, die die Hoffnung verliert.

Advertisements
Verschlagwortet:
Posted in: Balkan