Geld verpulvern für esotherische Unfugs Leute in Albanien: Sandra Hoffman’s Reise Tripp

Posted on Oktober 24, 2018 von

0



“Systemkriminalität” und von “Systemkorruption”. Wird nun als Deutschland Woche verkauft, auf einer angeblichen 5 Tages Busreise, bei einer durchaus extrem schlechten Reisezeit, wo praktisch auch niemand mehr im Lande ist, das Wetter oft schlecht ist. Sowas kann auch nur dieser „Selfie“ Foto Gestalt einfallen, die sich Deutsche Botschafterin nennt.

So kann man Geld verpulvern, wenn man solche Leute erneut und in Tradition nach Albanien einlädt. Alle die keine Arbeit finden, erhalten viel Geld und Spesen über das Auswärtige Amt, wo sich schon lange zu einem Esotherischen Betrugs Zirkus auch rund um Kultur entwickelt hat. Auf dem Niveau ist man heute angekommen. Karsten Dümmel von der KAS, durfte auch seinen Hirn Müll abgeben, vor einem Publikum, das „functional illerate“ ist, sowieso Nichts kapiert, wie Albanische Militär Offiziere, die einen Deutschen Militär Berater haben. Hauptsache Reise Spesen um einen Sinn für ein sinnlosen Dasein zuhaben.

Cheblis Rolex

22.10.2018 9:35
Wolfgang Hetzer: Zu den EU – Beamten, der EU Commission und Deutschen – und EU Politikern: aus Polizei News Letters: Wolfgang Hetzer
„In solchen Kreisen, wenn Verantwortungslosigkeit Kultstatus genießt, warnt der EU– Korruptionsbekämpfer(Zitate nach „Kontext“), “geht es nicht mehr darum, was du verdienst, sondern darum, was du dir holen kannst, und wie du am einfachsten reich wirst”. Und das sei soziales Dynamit. Hetzer spricht ausdrücklich von einer sogenannten Finanzkrise, von einer “Systemkriminalität” und von “Systemkorruption”.

fischer-verrc3a4ter

Für ihr Werk hat Sandra Hoffmann mehrere Auszeichnungen bekommen: ein Stipendium des Künstlerhauses Villa Waldberta und der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen (2002); den Förderpreis zum Erik-Reger-Preis und Georg-K.-Glaser-Preis (2005); ein Stipendium des Künstlerhauses Edenkoben (2005); den Mörike-Förderpreis der Stadt Fellbach (2009) sowie den Thaddäus-Troll-Preis (2012). 2006 ist Hoffmann außerdem Stadtschreiberin in Mumbai im Rahmen des Projekts AKSHAR des Goethe-Instituts und der Literaturhäuser.

Für ihr aktuelles Romanprojekt Paula erhält sie 2014 das Literaturstipendium des Freistaats Bayern. Ausgehend von einem Familientabu entwickelt sie eine eigenwillige Form der Erinnerungsprosa, indem verschiedene Stimmen und Sichtweisen zum Tragen kommen. Die Autorin selbst nennt diese besondere Form des Romans „Kaleidoskop-Roman“. Im Umkreisen der Leerstellen in der Geschichte ihrer Großmutter, die im zweiten Weltkrieg erst ihren Bräutigam verloren, dann ein Kind von einem polnischen Zwangsarbeiter geboren hat, modelliere Hoffmann dichte Beschreibungen wie eine Ethnologin in eigener Sache, so die Beurteilung der Jury.

Die Autorin lebt in München.

Verfasser: Bayerische Staatsbibliothek / Dr. Peter Czoik

Sandra Hoffman in Albania, the famous writer on the occasion of the german october

https://albaniade.files.wordpress.com/2018/10/sandra_hoffman-15397066961.jpg?w=900

German October, which this year is under the motto „Inspired by the People,“ has brought, Sandra Hoffmann, one of Germany’s famous writers, to Albania.

Unlike many famous names of the world she knew of Albania before the scheduled meetings and as such, she ensured she didn’t miss the opportunity to see our beautiful country, enjoying a 5-day bus ride through several cities.

This was also the „muse“ that inspired Hoffmann during conversations, literatures and workshops, where she presented the creative experience and the story of her novel „Paula“.

“As many of you visit Germany and it looks nice to you, understand that I view Albania in a similar light, especially after the 5 day journey that I have done.

“The purpose of the trip was to have close contact with people and to take as many photos as possible. I’ve managed to meet people, always telling myself, to have good luck, not to worry about the bad.

“Of course, like anywhere, I have encountered both here, both good and bad,” said Sandra Hoffman.

With courage and tenderness, Sandra Hoffmann tells the story of her grandmother Paula, countering the audience’s silence with her power of speech.

This novel written with courage and gentleness, devoted to „A family, three women, three generations – and a deep silence between them, against which only one thing helps one to confess.”

Sandra Hoffmann is a freelance writer who lives in Munich and teaches creative writing. She has received numerous awards for work.

/Ora News.tv/

>Netanyahu (1)

Hans-Gert Pöttering – KAS und die Zerstörung mit Gangstern von Moldawien bis nach Bulgarien und die Politik Mafia ein Balkan Problem

Wie sieht die “Systemkriminalität” und von “Systemkorruption” aus: am Beispiel der CDU – KAS. In Albanien mit der Super Mafia, u.a Dr. Franz Jung, im Kosovo und Mazedonien, wie in Kiew mit Todesschwadronen unterwegs, welche auch Menschen entführen, verbrennen. Ein ganz normales Verbrecher Imperium, rund um Privatisierung, Betrug, Georg Soros und korrupter EU – Deutscher Politiker identisch wie in der Ukraine. Die KAS ist immer dabei, im Balkan wie Albanien, Russland, Ukraine mit jedem Verbrecher wie die Grünen Ganoven mit der Heinrich Böll Stiftung. Warum diese Leute immer ein Foto brauchen wie die dümmsten Berufs Kriminellen den Deutschen Lobbyisten Vereinen, lässt sich in deren Inkompetenz, Ignoranz und mit der Pflege der Profil Neurose erklären. CDU Gestalten, mit gut dokumentierten Super Drogen Mafia Bossen, Betrügern, NATO Skandal Geschäfte rund um den ordinärsten Betrug, man wird im Parlament von der Hof Schranzen Bande empfangen, wie Franz Jung, Lampert! Mit krimineller Energie wird auch in Moldawien einem sehr kleinen Land, durch die CDU – KAS, die Dezentralisierung betrieben, welche selbst in grösseren Ländern wie Albanien, Spanien zu Mafiösen Kommunalen Verwaltungs Strukturen führte und Nichts mehr funktionierte. Kurz gesagt, man vertritt Programme, um ein Land zuzerstören, denn was will ein so kleines Land, mit Hunderten von Institutionen und Inkompetenz, wo sich jeder Kriminelle erneut nur Posten kauft. Gut für das Geschäft der Privatisierer und Bestechungs Motoren allerdings. Nicht blöde, wenn man etwas verbreitet mit falschen Programmen, sondern eine primitiv kriminelle Energie entfaltet sich, wenn man 100 % weiß das ein Land danach zerstört ist.

Kommentar: Damit ist Alles gesagt, durch einen Insider Fachmann der EU: Wolfgang Hetzer
20:16 [Zeit-Fragen]
«Die EU gebärdet sich wie eine Agentur zur Durchsetzung globaler Finanz- und Machtinteressen»
«Nachdem Brüssel die Kontrolle übernommen hatte, wurde der Strommarkt im EU-Raum ‹liberalisiert›; er wurde von staatlichen Regelungen ‹befreit› und den internationalen Finanzmärkten geöffnet. ‹Der sich ausweitende Stromhandel steht dabei den inzwischen in Ve

Inzwischen ist das Albanische vollkommen ruiniert worden durch die NATO Machenschaften, obwohl Deutsche und US Berater schon in 1996 vor Ort, die Deutschen das Glück hatten, auch noch gute Leute zufinden, wie Colonel Ajdini, den späteren Admiral Kudret Cela usw. Original Mafia Stile, wie der Rechnungshof feststellte, die freihändige Vergabe von Beratungs Verträgen, was die Mafia Regierung mit Edi Rama nur noch kopierte.20 Jahre Vorbild für Betrug, Bestechung die Deutschen im Balkan und aktive Bestechung durch Lobbyisten und Kick Back Geschäfte.

Schwer kritisiert vom Bundesrechnungshof, die Machenschaften der Hitler Nachfolge Politik auch in Afrika, Afghanistan und Weltweit in jeder Bananen Repulik. Kick Back Geschäfte, weil die Mutter für den Sohn einen Job suchte und im Gegenzug Kathrin Suder als Staatsekretärin einstellte, also eine rein Mafiöse Klientel Politik, was in Albanien auch übernommen wurde.

Posted in: Albania
Be the first to start a conversation

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Querdenkende

~ Nachrichten ~ Meinungen ~ Kolumnen ~ Kulturelles ~

www.lloretparty.de - Reisemagazin

Reise- und Freizeitthemen | Jugendreisen, Urlaub & Lifestyle

The PROFESSORS' BLOG – Science, Culture & Human Rights For All

For geopolitical analyses go to THE INDICTER Magazine [theindicter.com]. The Professors' Blog, founded 2005, is Sweden's earliest blog written by univerisity professors (In Swedish: "professorsblogg"). Founded by Prof. Marcello Ferrada de Noli Ph.D. (Med. dr. i psykiatri, Karolinska Institutet) Professor Em. Epidemiology. Prof. de Filosofía. Former Research Fellow & Lecturer in Social Medicine, Harvard Medical School

Ein Parteibuch

Noch ein Parteibuch

%d Bloggern gefällt das: