Gender Schwachsinn als Job Motor für die Dümmsten in Europa

Posted on Juli 22, 2018 von

2



Korrupte Idioten an die Front.

 

Das nächste Opfer ist nun Bosnien, wo diese dummen EU Banden auftauchen und ihren Unfug verkünden, weil man selbst zu dumm zu jeder Arbeit ist, wie mit den LBGT Banden von Georg Soros.

Marinaki’s visit to BiH important for gender equality and the WPS agenda
Marinaki's visit to BiH important for gender equality and the WPS agenda

EEAS Principal Advisor on Gender and on the implementation of UNSCR 1325 on Women, Peace and Security (PAG), Ambassador Mara Marinaki, on Tuesday completed her two-day visit to Sarajevo, Bosnia and Herzegovina, in co-operation with the European Commission, DG NEAR.During her visit to BiH she underlined that „women she met in BiH are vocal and talented, but still of untapped potential“.

„I encourage all to become more sensitised to their plight“, Marinaki stressed at the conference which held in Sarajevo.

This was the first visit in the context of the G7 initiative to advance the Women, Peace and Security (WPS) agenda. The EU, as a G7 member, has proposed a partnership with BiH-based authorities on joint political ownership, leadership and commitment. The partnership aims to mobilise technical and financial support to increase WPS capacity in partner countries. Further details of the partnership will be defined in view of the next G7 Foreign Ministers‘ meeting in September.

Ambassador Marinaki held talks with the Minister of Human Rights and Refugees, Semiha Borovac, the Director of the Gender Equality Agency, Samra Filipović-Hadžiabdić, and the director of the Gender Centre of Republika Srpska, Mirjana Lukač. She also held consultations with the Heads of Mission of the G7 countries, international organisations such as the UN Women and with women’s civil society organisations.

Discussions also focused on the main EU gender/WPS priorities related to women’s empowerment, including women’s participation in politics as well as in law enforcement and security agencies; the social and economic empowerment of women; and the eradication of all forms of violence against them.

Ambassador Marinaki commented on the efforts and experience of the gender equality mechanisms of Bosnia and Herzegovina to implement UNSCR 1325, including innovative practices such as localised action plans and regional and international co-operation activities.

Ambassador Marinaki looks forward to the adoption of the new Action Plan on UNSCR 1325 WPS in BiH, in this regard.

The diplomat’s first visit to Bosnia and Herzegovina was part of the effort to promote the EU gender/WPS priorities in the Western Balkans that also included visits to Kosovo and Albania prior to the one in Bosnia…. / IBNA

Verschlagwortet:
Posted in: Allgemeines
2 Responses “Gender Schwachsinn als Job Motor für die Dümmsten in Europa” →

  1. balkansurfer

    November 23, 2018

    die Dummen regieren die NATO Länder

    03.04.2009: Nato-Experte Hamilton „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

    USA und Europäer haben zum Nato-Gipfel ihren Afghanistan-Streit entschärft: Washington fordert zunächst keine weiteren europäischen Soldaten. Das sei keine dauerhafte Lösung, warnt Bündnis-Experte Dan Hamilton – vor allem die Zurückhaltung der Deutschen könne die Allianz zerstören.

    Systemische Korruption
    Peter Mühlbauer 08.04.2009
    Interview mit Alexander Dill zu den Verantwortlichen für die Weltwirtschaftskrise
    …………………..
    Alexander Dill: Wichtig ist erstmal: Ich sage ja gar nicht, dass es eine Finanzkrise gibt, sondern ich spreche von einer systemischen Korruption in Deutschland. Verantwortlich heißt bei mir, wer für die Milliardenverluste des deutschen Steuerzahlers verantwortlich ist. In meiner Liste tauchen deshalb auch nicht der amerikanische Finanzminister oder der US-Notenbankpräsident auf, sondern ausschließlich deutsche Volkswirtschaftler, Berater der Bundesregierung und deutsche Politiker.
    Wer würde zum Beispiel bei den Volkswirtschaftlern darunter fallen?
    Alexander Dill: Die so genannten fünf Wirtschaftsweisen, sowohl die von 2004 wie auch die heutigen. Da denke ich zum Beispiel an Herrn Rürup und an Herrn Sinn, aber auch an Roland Berger, an Herbert Henzler von McKinsey und an Olaf Henkel. Die alle haben bereits um das Jahr 2000 herum eine völlige Aussetzung der Finanzaufsicht und eine völlige Liberalisierung der deutschen Finanzmärkte gefordert….
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30096/1.html

    © Jeannette Corbeau Kapitalvernichtung im Ausland Porsche für alle!

    Deutsche Unternehmen sind exzellente Exporteure – aber miserable Auslandsinvestoren. Allein seit 2006 sind so 600 Milliarden Euro vernichtet worden. Ebensogut hätte man all die ausgeführten Porsches und Miele-Küchen gleich verschenken können, zum Beispiel an die Bundesbürger.

    Von Florian Diekmann

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/statt-geldvernichtung-im-ausland-geschenke-fuer-die-bundesbuerger-a-907845.html

    Antwort

  2. balkansurfer

    November 23, 2018

    Den ganzen Blödsinn, haben die korrupten UN Leute sich einmal ausgedacht, wo man seit über 20 Jahren auf eine Reform der UN ebenso wartet. Die lernen nur noch Selfie Show auf facebook Niveau.

    die dummen Frauen die mit Null Qualifikation herumlaufen auch bei den Deutschen ist schon peinlich. Die Diktatur der Dummen, was mit Steinmeier, Heiko Maas, Angela Merkel und den Profi kriminellen Gestalten der EU, USA, NATO anfängt. McKinsey ist bei jedem Betrug, dem Billiarden schweren Diebstahl der US Betrugs Banken immer dabei gewesen und extrem dumme Politiker und Selbst ernannte Experten der Finanz Mafia und dem UN Betrug, mit dem Gender Schwachsinn, bis zum Klima Betrug und den erfundenen Feinden mit dem „Kampf gegen den Terror“!


    Mit System wird die NATO ruiniert mit den dummen Frauen, welche in Schlüsselstellungen auftreten und in ihrer peinlichen Dummheit, die teuersten Fregatten versenken, welche real nicht einmal Angler Boot Erfahrung haben. Der Zustand der Bundesmarine ist identisch, schwer kritisiert von früheren Marine Chefs, aber Alles wird von der peinlichen Ursula von der Leyen, vertuscht, denn Dumme sind nun mal „functional illerate“, kapieren Nichts, da man auf Ego Trip ist.

    Die NATO Verbrecher: Von 1945 bis heute – 20 bis 30 Millionen Menschen von den USA getötet

    Nicht einmal das Niveau eines Sportboot Führerscheines, man ignoriert auch das Seerecht, die uralten Standards der Ausbildung, das man auch heute noch viele Jahre braucht, bis man den höchsten Sport-Hochsee-Schifferschein (SHS),besitzt, mit Welt Vorschrift und gültig. Abgründe, wenn man nicht das Niveau eines Wikingers, oder Fischers hat aber durch enge Fjorde braust. Es ist nicht der erste Unfall, wo NATO Schiffe auch die Vorfahrt von Schiffen, das Internationale Seerecht ignorierten. Ein tiefer Fjord, wo schon die grössten Deutschen Schlachtschiffe lagen im 2 WK, mit Null Navigations Problemen.

    Kaum zuglauben, unsinkbar, wegen Waben Bau, was real nicht einen einzigen Treffer aushalten würde.

    Peinlich diese dummen Quoten Frauen, und dann sinkt das Schiff auch noch bei soviel Blödheit, obwohl Wabenbau, als unsinkbar wie die Titanik verkauft
    Das Schiff ist wie mit Vorsatz versenkt worden, das es keine Toten gab, grenzt an ein Wunder

    Eingebettetes Video

    Weil man modern sein will, schweigen die Männer und Kapitäne, dann wird man zum Admiral befördert, wenn man den Gender Schwachsinn mitmacht, und den Quotern Wahn, wo die Dümmsten im Rudel es zu Verteidigungsministerinnen brachte und die übelsten Korruptions Skandale produzierten mit ihrem „Mutter Theresa“ Hirnlos Philosophie, statt zum Arzt zugehen.

     

    Wo war der Kapitän des Schiffes, leitende Offiziere, denn auch diese Offiziere sind dumm, wenn man einer Navigatorin, die nur Akademie Ausbildung hat, ein solches Schiff kommandieren lässt. Eventuell auch noch Nacht und Farbenblind, weil die Tests gefakt waren, man Karriere machen wollte.

    A shipwrecked Norwegian navy frigate „KNM Helge Ingstad“ is seen in this Norwegian Coastal Administration handout picture in Oygarden, Norway, November 13, 2018. Jakob Ostheim/Norwegian Coastal Administration/

    Inzwischen gibt es neue Fragen und Erkenntnisse, wo man vor allem die Frage um die Crew verschweigt, vertuscht, wie sogar norwegische Medien schreiben.

    In der Norwegischen Marine, sind 4 von 5 Navigatoren: Frauen und diese Chaoten Gender Politik will man vertuschen, das wohl Frauen diesen unglaublichen Unfall verursachten, der niemals hätte vorkommen können.und dürfen. Die totale Unfähigkeit, ebenso mit 17 Knoten durch einen bestens überwachten und betonnten Kanal zu dampfen. Jeder Sportboot Kapitän kann sowas steuern. Was der nächste Skandal ist, das die Super moderne Fregatte, an Steuerbord getroffen wurde und versank, womit eindeutig feststeht, das man sogar mit Vorsatz die Warnungen ignorierte, dem Tanker vor dem Bug lief, ein korrektes und rechtzeitiges abdrehen auf die Steuerbord Seite des betonntes Fjordes und Kanales verweigerte, obwohl dort genügend Platz war, wie es die Zeitgleich einfahrenden Fisch Kutter ebenso machten, auf der anderen Seite des Fjordes.

    Die nächste Frage ist, warum das Schiff nicht nach Steuerbord abdrehte, auswich, wo ja genügend Platz war und man mehrfach gewarnt wurde. Das wurde ignoriert, durch offensichtlich dumme Frauen, die nie ein Ruderboot führen dürften.

    Die verantwortliche Navigatorin war „Emilie Jakobsen“, wie man in Militär Foren diskutiert. Die Frau hatte wohl keine Erfahrung auf kleinen Booten; Null Ahnung, ist eine Quoten Frau. So ein Schiff zu steuern, da muss man sehr gut in der Nacht sehen können, Erfahrung haben und nicht den Elektronischen Unfug ablesen, jede Warnung ignorierend. Auf jedem normalen Schiff, gibt der Wachhabende Offizierr die Richtung an, nicht eine Karriere Frau, als Navigatorin, die besser in einem Kindergarten arbeiten sollte. Hatte die Frau ihre Medinzische Befähigung gefälscht, welche ja bei einem Autoführerschein auch Vorschrift ist, bei Sportboot Führerscheinen ebenso ob man Farbenblind ist.

    Kindergarten fährt das teuereste Norwegische Kriegsschiff, im Gender System

    Auf Seite 42 gibt es noch mehr Informationen: 4 von 5 Navigatoren waren Frauen auf dem versenkten Kriegsschiff, Emilie Jakobsen, wurde nach Oben befördert, ohne jede reale Erfahrung, nur von der Akademie und sollte nun durch einen Kanal fahren, war überfordert. Weitere Fotos, zeigen einen Kindergarten, der das Schiff fährt und immer noch mehr Frauen. Lauter Wahnsinnige sind in der NATO,wo ist eine einzige erfahrene Person auf der Brücke, man hätte ja einen Fischer mitnehmen können

    Das Schiff wird wahrscheinlich nicht mehr gehoben, wieder in Betrieb gehen, weil das Salzwasser, die komplette Elektronik und Kabel Anlagen zerstörte. Auch hier fragt man sich in Norwegen, wie ein angeblich unsinkbares Schiff, sofort unter ging, trotz Wabenbau! Wie solch ein Schiff sinken kann, ist also die grosse Fragen in Norwegen, was an die Titanik erinnert, welche auch als unsinkbar galt.

    Norwegische Medien

    https://resett.no/2018/11/13/kvinner…helge-ingstad/

    EDITOR’S CHOICE | 22.11.2018
    Gender Politics and the Sinking of the KNM Helge Ingstad

    The collision with the KNM Helge Ingstad left a big enough hole in the starboard side of the frigate for the warship to take on water. The crew has been forced to abandon the vessel, The Barents Observer reported. On Tuesday morning, most of the navy ship was already under water.

    Peinlich dumme Frauen, als Botschafterinnen, in den höchsten Stellungen des Auswärtigem Amtes, die nicht einmal das Völkerrecht kennen, nur „Selfie“ Shotting machen, wie kleine Kinder.

    Spanien ebenso eine vollkommen korrupte und dumme Verteidigungsministerin, die nun vor Gericht steht

    Spanischer Sumpf: Wen trifft es als Nächsten?

    Ralf Streck

    María Dolores de Cospedal und Mariano Rajoy, Foto vom Heiligabend 2017

    (Bild: Ministry of the Presidency. Government of Spain )

    Original Mafia in Albanien und das Militär ist ruiniert, die Marine Akademie vor 10 Jahren geschlossen, so das die Küstenwach Boote nicht mehr fahren, weil man keine Leute mehr hat im NATO Land, die Boote fahren können, noch solche ausbildet und die US Militär Ausbildung, wie der Deutsche Militär Berater sind Unfug und Schrott.

    An der University of New York Tirana hatte sie internationale Beziehungen gelehrt.[1], aber real berichtete die New York Times (In Albania, Can a U.S. Diploma Deliver? New York Times 2012), das es keine Lizenz der New Yorker Universität für die Tirana je gab. Eine Phantom Mafia Uni, was normal ist, wo Viele geschlossen wurden. Bis heute aktiv http://unyt.edu.al/
    Deputetja e PS, Olta Xhacka, duke folur gjate nje konference shtypi, ku ka komentuar ne lidhje me pjesmarrjen e gruas ne politike./r/n/r/nLawmaker, Olta Xhacka, speaks during a press conference, where she commented on the participation of women in politics.
    Olta Xhacka,
    Typsiches Georg Soros Produkt des Betruges über „Mjfat“ und korrupter EU Kreise mit G-99, wie auch Bosch Stiftung, Erste Stiftung. Olta Xhacka, ist uralter Kommunisten Hochadel, ebenso Ex-Schwieger Tochter des Super Betrügers, Gangsters. der Pyramid Firma: von Gani Kadrise und der Ehefrau: Shemsije Kadrisë, Pyramid Firma “Gjallica”, ein ganz übler Betrugs Laden vor 20 Jahren. In Folge Betrugs Firmen, des Shmesje Kadrise, war Olta Xhacka, Managerin, Teilhaberin, bis Shemsije Kadrise zuletzt 2013 verhaftet wurden, wegen Betrug. Letzte Verhaftung 2013, Ihr Ehemann und Vater sind ein Langzeit Ga

    Vitali Klitschko, Arseniy Yatsenyuk, und Oleh Tyahnybok

    Helge Schmidt mit Kriminellen aus Kiew in 2014

    Helge Schmid, mit Kriminellen aus Kiew und Ashton die identisch Strohdumm ist

    Klitschko Says Ukrainians Have Proven Their Determination, Appeals For Support

    Neben der Ukraine geht es auch um international nicht anerkannte „De-Facto-Staaten“ wie Abchasien, Südossetien oder Transnistrien.

    Helga Schmid, die Stellvertretende Generalsekretärin des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EEAS), gab einen Einblick in die Arbeit ihrer Institution in den verschiedenen Krisenherden.
    Helga Schmid, die Stellvertretende Generalsekretärin des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EEAS), gab einen Einblick in die Arbeit ihrer Institution in den verschiedenen Krisenherden. Foto: Knobloch

    „Europa ist mit großen Herausforderungen konfrontiert“, betonte Helga Schmid, die Stellvertretende Generalsekretärin des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EEAS), in ihrer Eröffnungsrede. Die hochrangige Diplomatin gab einen Einblick in die Arbeit ihrer Institution in den verschiedenen Krisenherden. Je länger ein Konflikt andauere, desto schwieriger werde es, eine Lösung zu finden, so Schmid.

    McKinsey kassiert Millionenbeiträge für Bundeswehrberatung

    Von der Leyen-Sohn partizipiert an zugeschusterten Beratungsverträgen seiner Mutter

    David von der Leyen ist »Associate« bei der Beratungsfirma McKinsey. Er partizipert direkt an den Unternehmensgewinnen. McKinsey strich Millionenbeiträge für die Beratung der Bundeswehr ein. Verantwortliche Ministerin: Ursula von der Leyen – die Mutter Davids.

    Veröffentlicht: 05.10.2018 – 12:28 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten – Politik, Nachrichten – Politik – Empfohlen, Startseite – Empfohlen | Schlagworte: Ursula von der Leyen, Vetternwirtschaft, Auftragsvergabe, Bundeswehr, Beratungfirma, McKinsey, Associate, David von der Leyen

    Unfähig, eine normale Betrügerin, was im inkompeteden Haufen von McKinsey sucht und ausbaut.

    Katrin Suder der Lebenslauf bei McKinsey

    9eb5b-ukraineparubiynuland

    60e9c-ukrainemerkelkrieg

    1cfc7-131221_beck_mit_chodorkowski-copy

    die Dummen regieren die NATO Länder

    03.04.2009: Nato-Experte Hamilton „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

    USA und Europäer haben zum Nato-Gipfel ihren Afghanistan-Streit entschärft: Washington fordert zunächst keine weiteren europäischen Soldaten. Das sei keine dauerhafte Lösung, warnt Bündnis-Experte Dan Hamilton – vor allem die Zurückhaltung der Deutschen könne die Allianz zerstören.

    Systemische Korruption
    Peter Mühlbauer 08.04.2009
    Interview mit Alexander Dill zu den Verantwortlichen für die Weltwirtschaftskrise

    …………………..
    Alexander Dill: Wichtig ist erstmal: Ich sage ja gar nicht, dass es eine Finanzkrise gibt, sondern ich spreche von einer systemischen Korruption in Deutschland. Verantwortlich heißt bei mir, wer für die Milliardenverluste des deutschen Steuerzahlers verantwortlich ist. In meiner Liste tauchen deshalb auch nicht der amerikanische Finanzminister oder der US-Notenbankpräsident auf, sondern ausschließlich deutsche Volkswirtschaftler, Berater der Bundesregierung und deutsche Politiker.
    Wer würde zum Beispiel bei den Volkswirtschaftlern darunter fallen?
    Alexander Dill: Die so genannten fünf Wirtschaftsweisen, sowohl die von 2004 wie auch die heutigen. Da denke ich zum Beispiel an Herrn Rürup und an Herrn Sinn, aber auch an Roland Berger, an Herbert Henzler von McKinsey und an Olaf Henkel. Die alle haben bereits um das Jahr 2000 herum eine völlige Aussetzung der Finanzaufsicht und eine völlige Liberalisierung der deutschen Finanzmärkte gefordert….
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30096/1.html

    © Jeannette Corbeau Kapitalvernichtung im Ausland Porsche für alle!

    Deutsche Unternehmen sind exzellente Exporteure – aber miserable Auslandsinvestoren. Allein seit 2006 sind so 600 Milliarden Euro vernichtet worden. Ebensogut hätte man all die ausgeführten Porsches und Miele-Küchen gleich verschenken können, zum Beispiel an die Bundesbürger.

    Von Florian Diekmann

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/statt-geldvernichtung-im-ausland-geschenke-fuer-die-bundesbuerger-a-907845.html

    Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Querdenkende

~ Nachrichten ~ Meinungen ~ Kolumnen ~ Kulturelles ~

www.lloretparty.de - Reisemagazin

Reise- und Freizeitthemen | Jugendreisen, Urlaub & Lifestyle

The PROFESSORS' BLOG – Science, Culture & Human Rights For All

For geopolitical analyses go to THE INDICTER Magazine [theindicter.com]. The Professors' Blog, founded 2005, is Sweden's earliest blog written by univerisity professors (In Swedish: "professorsblogg"). Founded by Prof. Marcello Ferrada de Noli Ph.D. (Med. dr. i psykiatri, Karolinska Institutet) Professor Em. Epidemiology. Prof. de Filosofía. Former Research Fellow & Lecturer in Social Medicine, Harvard Medical School

Ein Parteibuch

Noch ein Parteibuch

%d Bloggern gefällt das: