Schwere Beschuldigungen gegen Lidl in Griechenland

Posted on August 25, 2017 von

0



Schwere Beschuldigungen gegen Lidl in Griechenland

25. August 2017 / Aufrufe: 554 1 Kommentar

Gewerkschaftliche Organisationen in Griechenland bezichtigen Lidl, das Personal systematisch einzuschüchtern, zu bedrohen, zu terrorisieren und skrupellos auszunutzen.

Arbeitnehmer bei der Gesellschaft Lidl schritten zu einer ernsthaften Meldung, wobei die Beschuldigungen besonders schwer sind, da von Einschüchterungen, Drohungen und sogar unwahren Diebstahls-Beschuldigungen gegen Beschäftigte die Rede ist, auf dass diese schließlich selbst kündigen.

Wie die gewerkschaftliche Organisation PAME meldet, wirft der Supermarkt-Kette LIDL der Verband ihrer Arbeitnehmer erschöpfende Arbeitsrhythmen und die systematische Terrorisierung ihres Personals vor.
Gesamten Artikel lesen »

Advertisements
Verschlagwortet:
Posted in: Allgemeines