„Paplo Escobar“ des Balkans und Freund und Politiker Financier von Ilir Meta, Edi Rama in Albanien: Klement Balili

Posted on Mai 12, 2016 von

0



Komplett illegal gebaut, aber höchste Regierungs Protektion erneut im Drogen und Frauen Handel und der Justiz Minister Nasic Naco unternahm Nichts, als LSI Partner des Langzeit Kriminellen und durch Skandale bekannt: LSI Chef Ilir Meta. Anwesend bei der Einweihung auch Koko Kokodhima. Geldwäsche und Betrug als einziges Regierungs Programm, wie illegalen Bauen auf gestohlenen Grundstücken, denn das Hotel hat keinerlei Dokumente, aber eine Strafanzeige vom Bürgermeister Stefan Cipa am 5.3.2014.

Bereits 2006 festgenommen in einer grossen Drogen Operation und danach konnte er 2 Luxus Hotels in Sarande bauen, Poltiker finanzieren, ist Transport Direktor für Süd Albanien im Transport Ministeriums, des Skandals Ministers Edmond Haxhinasto, der nur Betrug, Geldwäsche, seit Jahren produziert.

Straffreiheit, für die grossen Verbrecher in Albanien, wie der Fall des Abdulselam Turgut ebenso zeigt. identich die grossen Finanz Gauner, korrupten EU Politiker, die sich Immunität gegeben haben, wie Wolfgang Schäugle, ebenso Geldwäsche Experte.

Aus Ziegenhirten, die praktisch nie eine Schule besuchten wurden Richter, Minister, oder mit Hashim Thaci, sogar Staatspräsident.

1b8ca-image003

Drug kingpin allegedly linked to Albanian government

Police handout photo of some of the drugs seized.

TAGS: Crime

After an investigation that lasted for at least a year, police have uncovered an international ring worth hundreds of millions of euros that supplied Europe with drugs, and are looking for one of its leaders, who allegedly has links to the Albanian government.

The 44-year-old suspect, who had a drug-related criminal record, had been appointed by the government to oversee transport issues in the town of Saranda in Albania in 2014 despite being accused of being a drug lord by opposition parties in the neighboring country.

Fifteen people have so far been arrested – 13 Greeks and two Albanian nationals – in raids conducted last Sunday in the Attica municipalities of Afidnes, Aspropyrgos, Glyka Nera, Ymittos, Korydallos, Kallithea and Kifissia, the islands of Salamina and Zakynthos, and Veria, northern Greece. A total of 678.5 kilos of cannabis hidden on an islet off Zakynthos was confiscated.

Investigations are also reportedly being conducted in Belgium. According to the police narcotics unit, the ring, which has been active since at least 2014, used trucks and speedboats to transport huge quantities of cannabis and cocaine to Greece, Albania, Bulgaria, Spain, the Netherlands, Britain, Austria, Belgium and Norway.

Police said the drugs were imported to Greece via speedboats from Albania and then distributed to Europe through a bogus Greece-based international truck transport company with subsidiaries in Bulgaria and Austria. http://www.ekathimerini.com/208511/article/ekathimerini/news/drug-kingpin-allegedly-linked-to-albanian-government

Das Mafia Transport Ministerium, mit „Klement Balili“, der in Griechischen Medien als „Paplo Escobar“ des Balkans erwähnt wird


Vollkommen illegal gebaut, wie die Anzeige des Bürgermeister Stefan Cipa an die Staatsanwalt am 5.3.2014 zeigt gegen die Familie Balili. Der Betrüger Ilir Meta mit seinem Justiz Minister, verhinderte auch hier wie in Durres jede Strafverfolgung, womit Alles über das kriminelle Enterprise der Edi Rama, Ilir Meta Regierung sagt.

Klare Anzeige, das illegal dort Material ins Meer gekippt wird, gebaut wird das Hotel „Santa Quaranta“ und in Folge verhinderte Edi Rama, die erneute Kandidatur des Stefan Cipa als Bürgermeister in Sarande in 2015.

Schon wieder ein Vorbestrafter, der wegen Drogen Handel schon mal festgenommen wurde, erhielt hohen Regierungs Posten, was im  EU – US Desaster auch nicht verwundert, sondern Tradition ist.

Innenministerr Samir Tahiri, uns seine kriminellen Umtriebe im Polizei Dienst: von Teplene, Sarande usw.*

Aus dem Griechischen Polizei Presse Bericht: *

Ein Freund von Ilir Meta, was sowieso logisch wäre, wie man solchen Posten kommt.

Ky është drejtori i Transportit Rrugor të Sarandës, pronar i dy hoteleve dhe mik i Ilir Metës

Die Luxus Anlage “Santa Quaranta“ und das Hotel „DEA“ in Sarande, gehören ihm

11924761_938483649558641_6140078054970198866_n

http://www.santaquaranta.al/

CNN Greece, berichtet von Geheimen Polizei Treffen, wo deutlich gesagt wurde, das es ein SP Partei Financier ist von Edi Rama, auch hohe Polizei Offiziere darin verwickelt sind. Samir Tahiri, hat Süd Albanien, praktisch an die Mafia verkauft, inklusive seinem Bruder der hoch kriminelle Freunde hat. 2006 Artikel über die Verhaftung

Erneut ist die Bucht zentrale Schmuggler Cannabis Zentrale nach Griechenland, was sehr viele Fragen auf die dubiose Albanische Marine aufwirft, was die überhaupt mal in Süd Albanien machen? Lt. Griechischen Medien steckt dahinter ein sehr bekannter 44-jähriger Geschäftsmann in Albanien mit besten Politik Verbindungen. Europa weit organisiert. „Paplo Escobar“ des Balkan, nennen ihn die Griechen. Griechische Medien bringen da mehr Details, über den von der Regierung, dem Mafia Transport Ministerium des Edmonds Haxhinasto, seiner kriminellen Administraion, welche die Uralte Vlore Mafia Person: Klement Balili, als zustängigen Leiter für Internationale Transport im Bezirk Sarande einsetzte. Eigentümer meherer Firmen, Luxus Hotels usw.https://i1.wp.com/albania.de/wp-content/uploads/2016/05/Auswahl_27.jpg

Klement Balili. Internationale Transport Direktor Sarande

Balili është pronar i resortit superluksoz në Sarandë

700 kg Cannabis welche von der Bucht Kakomese zu dem kleinen Hafen Ort Agios Sostis auf dem Süd Teil der Insel von Zakyntos gebracht werden sollten.

Eigene Küsten Strände erhielten die Verbrecher Clans illegal direkt von Edi Rama.

https://i1.wp.com/www.oranews.tv/wp-content/uploads/2016/05/jon.jpg

/Ora News/

Verschlagwortet: ,
Posted in: Albania