Putsch in Mazedonien: EU Botschafter und Graf A. Lambsdorf forderten den Rücktritt von Gruevski

Posted on Mai 15, 2015 von

2



Vor 2 Monaten schrieben wir schon über diesen mehr wie offensichtlichen Putsch der US Faschisten Verbrecher Bande, was sich nur bewahrheitet hat. 2 März 2015

Die US Georg Soros, NED – Mafia mit Victory Nuland, will nun Nikola Gruevski in Mazedonien stürzen Edit this entry

Nichts Neues von der NATO Terroristen Front der Transatlantiker, welche seit 4 Monaten einen Putsch in Mazedonien organisieren.

Kriminelles Sprachrohr der NeoCon Mafia, wo identisch Hirnlos vor kurzem der John McCain Freund und Partner übelster Verbrecher Banden Elmar Brok vor kurzem den Rücktritt des Albanischen Parlaments Präsidenten Ilir Meta verlangte, auf Grund einer erfundenen Lügen Story, von Auftrags Morden. Die Beweise (auf deren Website) sind eindeutig wer dahinter steckt, seit Monaten von Unruhen in Mazedonien, wo die Deutsche Botschafterin auch nicht ihren Mund mal halten konnte, weil man Hirnlos ist.

ucrania nazi

Deutschland Politik Vorbilder, identischi der USA und EU Spinner: immer kriminell, vollkommen korrupt und als Natoinalisten unterwegs, welche nicht vor Mord zurückschrecken.

So läuft es und wird von den Amerikanern vor allem finanziert, wie zuletzt in Kiew. Eine ORF Doku

22 Tode gab es durch die Terroristen in Kumanova, darunter 8 Polizisten.  Die Amerikaner machen überall Ärger, wenn Regierungs Chefs nicht an den EU Sanktionen teilnehmen, so auch in Griechenland, wo man die neue Russen-Türkische Pipeline torpedieren will.

Wer steckt dahinter: die alten korrupten US, Georg Soros und Deutschen Verbrecher Kartelle der Privatisierung, des Betruges und des Regierungs Putschtes: Von hoch dotierten EU Parlamentarier, sollte man etwas Verstand erwarten, aber bei der Transatlantiker der Faschiten Verbrecher Bildung mit der Georg Town Uni, ist Nichts zu erwarten, nur Tode und Verbrechen.

 Alexander Graf Lambsdorff (2014) Warum diese Leute keinen Verstand, noch Charakter benötigen wird schon beim Studien Platz sichtbar: die Georgtowen Uni wieder einmal.

Ausgebildet und bezahlt, wie etliche andere Geistig Behinderte Politiker, von der übelsten Uni (Georgtown)in den USA, wie Bill und Hillary Clinton, Eigentum der Welt Faschisten Sekte: MOON, als United Church bekannt, wo auch der Welt Verbrecher Georg Tenet studierte.: „Nach dem Grundstudium in Bonn, wo er dem Corps Palatia beitrat, führte er sein Studium an der Georgetown University in Washington, D.C. als Fulbright-Stipendiat fort.[3] Bei der Betrugs Firma McKinsey, lernte er wie man Betrug mit Luft und Ballon Bilanzen frisiert, damit auch gutes Geld verdienen kann. Ein Original Atlantiker, für Krieg und Mord und Auslands Terrorismus der Bundeswehr, der NATO, wo er die Verbrechen der NATO, USA promotete im Stile von „Heil Hitler“ und Hurra!

Alle Albanischen Medien, sogar Ali Ahmeti sagen Eines: Kumanova, hat Nichts mit Ethnischen Problemen zutun, aber der vollkommen korrupte Graf Lambsdorf, die USAID – Georg Soros finanzierten Medien erfinden diese Story, wobei Goeppels damit übertroffen wurde.Putsch: EU Botschafter und Graf Lambsdorf forderten den Rücktritt von Gruevski. Die Amerikaner haben sogar MEK Terroristen in Tirana nebenan stationiert, als Ruhe Ort, für Weltweite Einsätze und von der Terroristen Zentrale rund um die US Bondsteel Anlage, muss man nicht reden. Man erinnert sich an die Zustände in 2001, ebenso von der Pentagon Söldner Mord Firma MPRI organisiert, welche dann von Blackwater aufgekauft wurde. Der Deutsche Journalist Franz Josef Hutch, ein Ex-Bundeswehr Offizier bestätigte das vor dem ITCY Gericht.

Die EU hat alle Hemmungen fallen lassen! Lupen reiner Putsch.
Lambsdorf war ja auch bei anderen Schweinereien schon dabei mit der
Russen und Albaner Mafia und gibt sich gerne als Befehls Empfänger

Leaders in the international community have joined calls for a swift
resolution to the unrest. Vice-president of the European Parliament
Alexander Graf Lamsdorff called on Gruevski to resign. He said the
prime minister was an obstacle on the way to reducing ethnic
tensions, and said the region was on the brink of civil war.

On Monday, ambassadors from the United States, European Union,
Germany, France, Italy and UK met with Gruevski. They told the media
that they had expressed concerns over the lack of progress in
investigating allegations of government wrongdoing raised by the
wiretapped conversations.

 https://occrp.org/occrp/index.php?option=com_content&view=article&id=3945

Wer berbreitet das: Georg Soros, USAID und Co.

The OCCRP project has been, or is, supported by grants from the
United Nations Democracy Fund (UNDEF), the United States Agency for
International Development (USAID) and the Open Society Foundations.
Also on this site are projects funded in part or done in partnership
with other organizations including SCOOP, the Center for Public
Integrity (CPI) and the International Consortium of Investigative
Journalists (ICIJ)

Ahmeti Tried to Negotiate End to Macedonian Carnage

Macedonian Albanian leader Ali Ahmeti reveals he maintained telephone contact with the Kumanovo gunmen who shot dead eight police last weekend, trying to convince them to surrender.

Sinisa Jakov Marusic
BIRN

Skopje

DUI leader, Ali Ahmeti | Photo by: DUI

Ahmeti, head of the junior party in the coalition government, said he found out about the police action as soon as it started, at 5am last Saturday – and that one of the gunmen who were by then surrounded by police called him, urging him to help negotiate a retreat from Kumanovo.

In an interview for Alsat M TV Ahmeti, head of the Democratic Union for Integration, DUI, said he told the group to surrender.

„I did what I had to do. I persuaded them to surrender, because otherwise it was not going to be good for anyone,“ Ahmeti said.

Eight police officers were killed and 37 wounded in a two-day-long shootout with a group of about 40 gunmen in the ethnically mixed northern town of Kumanovo.

The gun battle shocked local residents and brought back memories of the armed conflict in Macedonia between Albanian insurgents and security forces in 2001.

The battle ended with the surrender of 30 of the gunmen. Police initially said they killed 14 of the gunmen, but later corrected that number to 10.

Ahmeti, who in 2001 lead the insurgents of the National Liberation Army, NLA, and later formed the DUI party, said that he immediately informed the Organization for Security and Cooperation in Europe, OSCE and the Prime Minister, Nikola Gruevski, about his efforts.

He said that Gruevski did not believe the gunmen would surrender.

Ahmeti said he had some information about why the armed group was in Kumanovo that day but was not going to reveal it until he felt sure of the complete truth.

The Interior Minister Gordana Jankuloksa, who resigned two days after the police action, said the group comprised trained and well armed terrorists whose goal was attacking state and civilian targets in order to destabilize the country……..

Gruevski has insisted that „foreign secret services“ were working in collaboration with the opposition to destabilise the country.

……………….

http://www.balkaninsight.com/en/article/macedonia-s-ahemti-negotiated-surrender-of-kumanovo-armed-gunmen


lokaler Sender in Kumanova
NAZIS-MADE IN USA

Das System ist klar: immer durch verbale Hirnlose Ausführungen werden die Terroristen in Albanien unterstützt, für neue Unruhen. Muster Beispiel auch die Deutsche Botschafterin Christine Altmann in Skopje, welche nicht genug hat, als Geistes Wissenschaftlerin, einmal nur den Mund zuhalten, was ihrem Dienstherrn der Inkompetenz Frank Walter Steinmeier auch unbekannt ist.

NATO secrets: The Mafia family: Hashim Thaci and his brother in Law: Bajrush Sejdiu: Kumanova: Drug and cigarett schmuggler, from Durres to Macedonis, Kosovo, Balkan, Bulgaria and Europa

Bajrush Sejdiu, Hashim ThaciHashim Thaci,
Bajrush Sejdiu, Hashim Thaci

Obama: YES WE CAN change democracy in despotism

ObamaTheKing Obama: YES WE CAN change democracy in despotism

ObamaTheKing
Obama: YES WE CAN change democracy in despotism

Immer dabei Frank Walter Steinmeier, wie Westerwelle sowieso auch mit den Kiew Mord Faschisten

Transatlantische Kriegsverbrecher bedrohen Russland

Die USA haben die NATO zu ihrer sklavischen Interventionsarmee degradiert, für die Durchsetzung ihrer (!) geostrategischen Interessen. Henry Paul hat es zusammengefasst: „Die Welt sieht zu, wie ein Teil-Kontinent sich als brutale Verbrecherbande gegen die restliche Welt stellt und versucht, diese Restwelt komplett zu unterwerfen. Die Krankheit besteht in dem Wahn, sich einzubilden, unfehlbar zu sein, aus absolutem Recht zu handeln, die Führungsnation der Erde zu sein, niemandem Rechenschaft zu schulden – noch nicht einmal den nationalen, eigenen Bürgern. Diese Krankheit ist gefährlicher als jeder Virus. Ist gefährlicher als jede Seuche – ihr Verhalten ist das höchste Verbrechen, weil es das Verbrechen an der gesamten Menschheit ist.“ 

 

Die Transatlantiker Geheimdienste füttern mit immer neuen abgehörten Taps die Georg Soros Oppositions, finanzieren nun Non-Stop Demonstrationen nach alten Mustern, wollen auch nicht den nächsten Wahl Termin abwarten.

Macedonia Opposition Promises Non-Stop Protest Camp

After Sunday’s anti-government rally, thousands of opposition activists will camp out in front of the government HQ in Skopje until Prime Minister Nikola Gruevski resigns, the opposition said

Altmann: „Mazedonien am Rande der völligen Destabilisierung“Der Gewaltausbruch im Norden Mazedoniens hat die politische Krise in dem Land weiter verschärft. Im DW-Interview warnt der Balkan-Experte Franz-Lothar Altmann vor einer weiteren Eskalation des Konflikts.

NATO fordert Aufklärung in MazedonienWolf Oschlies, seine Warnungen in 2005

Fokus Südosteuropa 15.05.2015 | 12:00 UTC
Kommentar: Mazedonien – ein Land driftet ab
Die blutigen Kämpfe mit 22 Toten in Mazedonien haben die internationale Öffentlichkeit aufgeschreckt. Doch die Krise dort schwelt seit langem. Aber es besteht Hoffnung auf eine bessere Zukunft, meint Zoran Jordanovski. Mazedonien
Posted in: Allgemeines