Wer lässt nur solche Faschisten nach Deutschland: Koco Danja – Peinlichkeit der Ultra Nationalisten

Posted on Juli 20, 2013 von

0



Ein alter Artikel hier. Berater des Hilfs Polizisten Ilir Meta, der auch als Frankenstein der Albanischen Politik bekannt ist und als korruptester Politiker überhaupt. Wie ein kleines Kind, wird irgendein Unfug daher geschwafelt, das die Albaner eine Vereinigung wollen. Er nennt sich nun Philosoph, da darf man halt wie ein kleines Kind auch möglichst viel Unfug daher schwätzen. Aber da gibt es noch so ein paar Gestalten. Für jede Art von Arbeit, vollkommen ungeeignet, weil man Alles vergisst. Selbst der Stern bringt diese peinliche Kinder Geblabber. Den Albanern, ist Arbeit, Sicherheit, Bildung, Gesundheits System viel wichtiger, wie diese Parolen, von einem selbst ernannten Profil Neurothiker, denn niemand ernst nimmt.

Koco Danay
Koco Danay, selbst ernannter Wissenschaftlicher Instituts Leiter, Faschist und Berater von prominenten Verbrechern, wie die Ex-PM von Albanien: Fatos Nano, Ilir Meta und dem etwas Geistig behinderten Panteli Majko. Alle sind gut dokumentiert, direkt in den Drogen Handel, wie auch Geldwäsche über Immobilien und Land Diebstahl verwickelt.

https://i0.wp.com/www.beepworld.de/memberdateien/members/pashtriku/bashkimikombetar/shqiperiaetnike8pjese.jpg

siehe auch Jo Biden, die Albaner Mafia um den Mafia Boss: Dashamir Tahiri, für ein Gross Albanien.
Die Pläne der Albaner Mafia und ihre Hintermänner

Sprachrohr der Idiot Mafia: Koco Danaj

Die Fakten Lage ist nach den Parlaments Wahlen in Albanien sehr klar auch für wenig informierte Personen. Alle Nationalistischen Parolen wurden absurdum geführt in Albanien und nur von Mafiösen Gestalten vertreten, welche ihre wahren Umtriebe verdecken wollen. Keine Partei der Nationalen Vereinigung erreichte auch nur 1,5 % in Albanien und Kresniq Spahiu, ca. 0,5 % der Stimmen. Die Albaner wollen vor allem mit den hoch kriminellen Kosovaren Nichts zutun haben, welche ihr Land mit illegalen Bauten und Hotels verwüstet haben, als Plattform für Drogen und sonstige Geschäfte. Für Mord ist man immer gut auch in Albanien, wie der FAll rund um die „Drenica“ Bar in Durres zeigt, wo die Familie des Skender Kapiti aus dem Kosovo noch in 2009, den Nachbarn erschoss und der Sohn Gani Kapiti verhaftet wurde und wohl einen neuen Namen inzwischen hat.

Vollkommen inkompetent, auch nur eine einfache Verwaltung und Justiz in Funktion zubringen, stellt man dauert Forderungen um sich wichtig zumachen, wie ein kleines Kind.

Albanien und kein Ende des Traumes der Mafiosi: “Albanians chose unification, not division”

Eine Erfindung der Albaner Mafia, von Gestalten, welche keine Bildung haben und nur Mythen Geschichten und Lügen verbreiten:
Albaner wollen gemeinsamen Staat

Posted by: Posted date: July 20, 2013 | comment : 0
Albaner wollen gemeinsamen Staat

Albaner wollen gemeinsamen Staat

Mit einer Massenpetition soll Druck auf internationale Gemeinschaft gemacht werden. Bis November sollen eine Million Unterschriften gesammelt werden.

Die auf viele Balkan-Staaten aufgeteilten Albaner träumen von einem gemeinsamen Staat – und wollen nun mit einer Massenpetition Druck auf die internationale Staatengemeinschaft machen. Bis November sollten dafür bei den Albanern, die in anderen europäischen Ländern leben, insgesamt eine Million Unterschriften gesammelt werden, sagte der Chefideologe des Projekts “Natürliches Albanien”, der Philosoph Koco Danaj, am Freitag auf einer Pressekonferenz in München….

http://www.kosovo-news.com/2013/07/albaner-wollen-gemeinsamen-staat/

Verschlagwortet:
Posted in: Allgemeines