Kroatische Faschisten protestieren gegen eine 2 Sprachlichkeit in Vukovar

Posted on Februar 3, 2013 von

0



Durch Geschichts Fälschungen ist heute fast vergessen, das einige Kroatische Faschisten und Kriminelle, mit den Morden in in Kroatien begannen, welche heute sich Politiker nennen. Identisch später im Kosovo, wo man nur Kriminelle anheuerte, welche in Albanien ebenso Konkurrenten ermordeten. Franko Tuschjman war ein kriminelles Regime, wo Terroristen wie Bramir Glavas, als Erste Serbische Zivilisten ermordeten, um einen Krieg zuentfachen.

More than 20,000 people in the eastern Croatian town of Vukovar have protested against plans to introduce bilingual street signs. Under Croatian law, the town’s signs should be in both Croatian and Serbian. But as Shamim Chowdhury reports, language is a hugely sensitive issue in Vukovar, because of its recent history.
Die Osijek Massaker an Serben durch die Branimir Glavas Bande wird in Kroatien neu aufgerollt
Branimir Glavaš

Branimir Glavaš

<Am 16.April 2007 der Kriegsverbrechen angeklagt; zweite Anklageschrift am 9. Mai 2007 erlassen; Prozess begann am 15. Oktober 2007; bis zum 29. August 2008 vertagt

Nach Schilderungen des ICTY (UN-Kriegsverbrechertribunal für Verbrechen im ehemaligen Jugoslawien) hatte die jugoslawische Armeeführung offiziell allen Patienten, Kranken, Verwundeten und Zivilisten, die sich im Krankenhaus von Vukovar aufhielten, freies Geleit auf unter Kontrolle der kroatischen Regierung befindliches Gebiet zugesichert.

Am 20. November 1991 nahmen die regulären Truppen der Jugoslawischen Volksarmee 400 Patienten aus dem Krankenhaus von Vukovar gefangen, von denen 300 zur nur einige Kilometer entfernten ehemaligen Schweinefarm bei Ovčara gebracht wurden.

100 von ihnen wurden in 10er- und 20er-Gruppen verteilt und in nahegelegene Orte gebracht. 200 Gefangene wurden am 24. November 1991 von Angehörigen der Jugoslawischen Volksarmee und serbischen Freischärlern ermordet und in einem Massengrab vergraben. Die in der Anklageschrift erwähnten verantwortlichen Offiziere Mile Mrkšić, Veselin Šljivančanin und Miroslav Radić wurden 1995 vom Internationalen Kriegsverbrechertribunal in Den Haag angeklagt.

Croatia charges six former police officers with war crimes

13/08/2008

ZAGREB, Croatia — The Pozega District Court charged six former Croat military policemen Tuesday (August 12th) with war crimes against Serb civilians near the eastern town of Pakrac between November 1991 and February 1992. Damir Kufner and Davor Simic face charges of violating international conventions in their roles as commanders at the time. Pavle Vancas, Tomislav Poletto, Zeljko Tutic and Ante Ivezic allegedly murdered 17 ethnic Serbs at an improvised detention facility in Ribnjak. All the indictees are in custody. (RTS, Fonet, RTRS, SRNA – 12/08/08

CIA und seine Balkan Geschäfte mit Drogen, Terroristen und Kriminellen

Gotovina ist wohl unschuldig, weil es Videos gibt, wo er in einer General Stabs Sitzung gegen die Verbrechen tobt, seine Truppen als Vandalen bezeichnet. Aber das Tuschjman Regime, war ein kriminelles Regime, was auf Versammlungen für die Vertreibung der Serben aufrief, wie Videos ebenso zeigten.

Aber Bramir Glavas, war ein extrem Verbrecher, der zuerst serbische Zivilisten ermordete.

Verschlagwortet: , ,