Das Geldwaesche Tankstellen Wunder in Albanien und dem Kosovo, mit mehr Ministern wie China

Posted on Januar 3, 2013 von

0



Mehr Minister wie China und eine 20 fach hoehere Adminstration Quote ist das Mafia Land Kosovo

Die duemmste sind Minister und die Praesidentin, hat gefaelschte Schul Zeugnisse und gefakte Polizei Ausbildungs Diplome. Land der Null Bildung, wo man sich Lehrer Posten kauft

Kosova hat mehr Minister als beispielsweise China. Der kosovarische Botschafter in den USA hat mehr Geld als der US Präsident. Zudem verfügt Kosova über 1000 Autotankstellen. Eine türkische Zeitung schrieb kürzlich: „Die Türkei hat für 70 Millionen Einwohner 1381 Tankstellen, Kosova hat für 2 Millionen Einwohner 1000 Tankstellen.“ Welch ein Fortschritt, oder ist da etwas faul ?

Botschafter Akan Ismaili hat mehr Geld als US Präsident Obama

von Max Brym am 01.01.2013

Vollbild anzeigenKosovas Botschafter in den USA , Akan Ismaili, hat mehr Geld als US Präsident Obama. Dies berichtete die Zeitung „Zeri“ in ihrer Ausgabe vom 31. Dezember 2012. Nach den Angaben der Zeitung verfügt Ismaili über ein Geldvermögen von 7, 5 Millionen Euro. US Präsident Obama hingegen hat „nur“ ein Geldvermögen von 5,5 Millionen Euro. Neoliberale Propheten wie der

Geschäftsmann und PDK Abgeordnete Berat Buzhala, werden dies sicher als progressive Realität darstellen. Der Herr Botschafter hat auf Banken in Kosova rund 135.000 Euro deponiert. Auf slowenischen Konten befinden sich 3,5 Millionen Euro und in den USA 4 Millionen Euro. Gemacht hat der Herr Botschafter das Geld hauptsächlich durch den Kauf und den Verkauf von Aktien der slowenischen Telefongesellschaft IPKO. Für die Gesellschaft IPKO wird in Kosova massiv Reklame betrieben. Ob der Herr Botschafter die Interessen der armen Massen in Kosova auf diplomatischem Parkett vertritt, darf zurecht in Frage gestellt werden.

 

Arm und reich in Kosova

 

Die Zeitung „Zeri“ erstellte eine Rangliste über die reichsten politisch tätigen Personen Kosovas, in ihrer Ausgabe vom 31. Dezember. Diese Angaben sind mit Sicherheit unvollständig. Die Angaben waren zum Teil freiwillig und erfassen nicht das Sachvermögen der befragten Personen. Dennoch hier die Rangliste

 

Platz 1 Akan Ismaili Geldvermögen 7, 5 Millionen Euro

 

Platz 2 Behhgjet Pacolli stellvertretender Ministerpräsident Kosovas. Geldvermögen in Kosova 3,7 Millionen Euro. Der Multimillionär Pacolli machte keine Angaben zu seinen sonstigen weltweit vorhandenen Vermögenswerte. Real betrachtet dürfte Botschafter Ismaili nur ein kleines Licht gegenüber dem Multimillionär Pacolli sein.

 

Platz 3 Ramiz Kelmendi Abgeordneter der AAK mit einem Geldvermögen von 2,9 Millionen Euro. Kelmendi ist Eigentümer der Supermarktkette „ ETC“

 

Platz 4 Blerim Shala stellvertretender Vorsitzender der AAK Geldvermögen in Kosova 220.000 Euro.

 

Platz 5. Xhavid Haliti PDK Abgeordneter und stellvertretender Parlamentspräsident. Geldvermögen 160.000 Euro. Keine Angaben speziell zu seinen Grundstückswerten im Gebiet Peja.

 

Die geschönte Liste welche sich beliebig fortsetzen ließe macht nur den schreienden Gegensatz zwischen arm und reich in Kosova deutlich. Ministerpräsident Thaci gab an, für seine neue Villa mit 700 qm. Wohnfläche 220.000 Euro investiert zu haben. Schulden musste der Ministerpräsident deshalb nicht machen.

 

Benzin und Parteien

 

Der Benzin Millionär Ibrahim Bucaliu, wird bis auf Pacolli, über das bescheidene Einkommen der meisten Politiker nur lachen können. Im Jahr 2012 wurden 433 Millionen Liter Öl und Benzin nach Kosova. importiert……

http://www.kosova-aktuell.de

Man kauft sich Schul Zeugnisse und Titel in Albanien

Tonin Qjuraj

Mafia Boss Tonin Gjuraj (nun Leiter der privaten Mafia Universität New York – Tirana, wo man mit Sicherheits Nichts lernen kann), wurde Botschafter, obwohl das Diplomatische Gesetz vorschreibt, das man mindestens 15 Jahre im Auswärtigen Amte und in Diploamtischen Missionen gearbeitet hat, was wieder einmal Alles sagt, weil solche Posten praktisch auch unter Salih Berisha, direkt an die Mafia verkauft werden. Lebensläufe, Arbeits Tätigkeiten sind wilde gefälschte Storys, wie immer in Albanien und wertlos, wie auch sein Professoren Titel.

New York Times, über die Betrugs Universitäten in Tirana, welche Mafiös organisiert sind

 

Verschlagwortet:
Posted in: Kosovo