Die Griechenland Pleite: Generalstreik in Land steht still

Posted on Mai 11, 2011 von

0



Die Griechen streiken praktisch nun 3 Jahre, viele Geschäfte sind pleite usw..

11.05.2011, 12:09

Ob Fährverbindungen, Schulen oder Krankenhäuser, nichts geht mehr in Griechenland. Die Gewerkschaften machen mobil und legen mit einem Generalstreik das ganze Land lahm.

Griechenland steht finanziell am Abgrund, doch das macht die Menschen in dem Land nicht gefügiger: Aus Protest gegen die Sparpläne der Regierung hat dort am Mittwoch ein Generalstreik begonnen.

Umfangreiche Streiks in GriechenlandBild vergrößernDemonstration in Athen: Aus Protest gegen die Sparpläne der Regierung gehen tausende Griechen auf die Straße. (© dpa)

In der Hauptstadt Athen folgten tausende Menschen einem Aufruf derGewerkschaften und nahmen an Demonstrationen gegen geplante Privatisierungen und Einschnitte im Staatshaushalt teil.

Sowohl die Fährverbindungen vom Festland auf die griechischen Inseln als auch der Zug- und öffentliche Nahverkehr wurden eingestellt. Am späten Vormittag wollte auch das Personal von Flughäfen und Fluggesellschaften in einen mehrstündigen Streik treten.

……………..

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/griechenland-generalstreik-ein-land-steht-still-1.1096011

Die Ausbeuter in Banken und Börsen freuen sich schon auf 60 Mrd Euro mehr an “Griechenland-Hilfe”

Von Daniel Neun | 11.Mai 2011 um 0:10 Uhr

Die “Europäische Union” (EU) bereitet den nächsten Plünderungsfeldzug gegen Deutschland zugunsten des Kapitals vor. Der Ecofin-Rat der EU-Finanzminister tagt bereits nächste Woche.

Athen: Wie gestern ein griechisches Regierungsmitglied dem “Wall Street Journal” (1) mitteilte, will die “sozialistische” Pasok-Regierung von Giorgos Andrea Papandreou (nebenberuflich: Vorsitzender der “Sozialistischen Internationalen”) nochmal 60 Milliarden Euro, um ihre Gläubiger – Banken und Superreiche, welche Schuldscheine des griechischen Staates besitzen – bis zum Jahre 2013 ausbezahlen zu können. Die Summe 60.000.000.000 Euro, so das Athener Regierungsmitglied, werde im Juni bei einem Kassensturz ohne Kasse heraus kommen. Bereits dann erwarte man die Zusage über die Summe. Weiterlesen »

U-Boot Exporte und Co. müssen halt finanziert werden.

Auch Griechische Professoren verkauften Diplome

Steinmeier Geschäfte: U-Boote nach Pakistan

Griechen bezahlen nicht für den U-Boot Deal krimineller Lobbyisten aus Deutschland

Die Doppel Moral der NATO Staaten: Hauptsache die Kasse stimmt

Die Griechischen Banken, haben zig pleite Projekte in Albanien, wo man stark in Nonsens Touristik Projekte mit der Albaner Mafia investierte.

Verschlagwortet: , , ,