Die Türkei, will trotz dem japanischen Debakel AKW’s bauen

Posted on März 18, 2011 von

0



AKP will AKW

Peter Mühlbauer 18.03.2011
Die türkische Regierung hält trotz der Erdbebengefahr im Land und der Ereignisse in Japan an ihren Verhandlungen mit dem TEPCO-Konzern fest
Grafik: United States Geological Survey (USGS). Auf dem Gebiet der Türkei, wo die eurasische, die afrikanische und die arabische Erdplatte aufeinandertreffen, gab es in den vergangenen Jahrzehnten und Jahrhunderten zahlreiche große Erdbeben: 365 kamen bei einem der verheerendsten der Antike in Antiochia, dem heutigen Antakya, nach Schätzungen von Historikern und Archäologen 40.000 Menschen ums Leben, 458 waren es etwa doppelt so viele und 526 bis zu eine Viertelmillion. 528, 565 und 588 folgten weitere Beben mit jeweils Zehntausenden von Toten. Die Stadt Sagalassos in der Nähe des heutigen Antalya wurde in der Spätantike gleich zweimal komplett zerstört.
……………..

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34374/1.html

Turkey determined to go ahead with nuclear plant project

2011-03-17 Turkey is ready to break ground on its first nuclear plant in an area near an active fault line….
……………
Setimes.com

Verschlagwortet: , , ,