Fiscal Streik in Rumänien

Posted on September 7, 2010 von

5



03/09/2010

Betroffen mount ein Protest gegen die neuen Anforderungen und Papierkram.

Von Paul Ciocoiu für Southeast European Times in Bukarest – 03/09/10

photoRiesige Schlangen bilden an staatlichen Finanzämter in Reaktion auf eine neue Geschäftsjahr Änderung. [ Victor Barbu / SETimes ]

Journalisten , Sänger, Komponisten und viele andere, die eigenen Urheberrechte sind bis in die Arme über eine Änderung der Abgabenordnung. Es sieht vor, dass ab Juli , die die Einkünfte aus Urheberrechten auch um soziale und gesundheitliche monatlichen Beiträgen , am Anfang der Einkommensteuer sie schon bezahlen.

Die Auswirkungen , Kritiker sagen , ist sogar noch größer , weil der kurzen Frist von der Regierung vorgegeben. Viele betroffene Steuerzahler hatte mehrere Agenturen zu besuchen, um den Papierkram Bedarfsfall abzuschließen.

“ Seit zwei Tagen habe ich versucht, einen ehrlichen Steuerzahler sein. Ich muß gestehen , erschöpft wie ich jetzt bin , dass ich nicht ein, “ Cristian Ghinea , ein politischer Analyst , beginnt seinen Brief des Protestes und seiner Forderung nach eine steuerliche Streik.

scheint : „Ich bin ein Autor, der an Steuern an den Staat zahlen will. Aber fragen Sie uns an drei verschiedenen Institutionen gehen jeden Monat für mich eine Übung in der Masse Demütigung „, sagte er .

Ghinea auch so einstellen, eine Online-Petition . Mehr als 5.000 Leute haben ihre Namen in der virtuellen Kenntnis von Protest an Ministerpräsident Emil Boc .

Sein Appell schlug einen Akkord . Mehr als 100 Schriftstellern und Künstlern, warnte in einem offenen Brief , sie würden im Geschäftsjahr Streik im September teilzunehmen. Inmitten dieser Welle der Unzufriedenheit , versprach die Regierung wäre die Einrichtung eines virtuellen zahlen Schreibtisch, wo Rechteinhaber die Monatsrechnungen einreichen können .

Bloggers Ausbreitung des Anrufs. „Niemals in den letzten 20 Jahren habe ich mich in meinem Land noch schlimmer als jetzt. Nie habe ich mich mehr gedemütigt, getreten , trotzten mehr von der Regierung “ Simona Tache, Ein Journalist , sagte auf ihrem Blog.

„Als ich diesen Beitrag schreibe , sollte ich vermutlich an der Pensions House oder der Health Insurance House oder im Arbeitsamt , unter die Fersen von Tausenden von [anderen] Inhabern von Urheberrechten , die ihrerseits auf der Staatsdiener Lauffläche zerdrückt werden Gezwungen, eine Verordnung , dass selbst diejenigen, die es nicht verstehen, übergeben „, fügte sie gelten.

Der SmartWoman Blog- Leser überprüft “ Gutachten über die steuerliche strike Vorschlag. “ Ich protestiere gegen jede Form von Missbrauch. Wir haben das Recht, respektiert werden … Wir haben das Recht auf Arbeit und kein Abfall einen Tag pro Monat ( in Reih und Glied auf die Erklärungen vorlegen ). Aber wenn wir alle sprechen, dann werden wir unser Schicksal verdient . Wir müssen handeln ! “ ist der gemeinsame Aufruf von Laura , einer der Blog -Besucher zum Ausdruck gebracht.

Sargon, Ein anderer Besucher, noch mehr kategorisch. „Ich für meinen Teil werde gegen die Sozialversicherungspflicht zu protestieren. Jeder Mensch muss frei sein zu entscheiden, ob er kauft oder nicht, Gesundheit, Arbeitslosigkeit und Rente, Leistungen aus dem Stand „, argumentiert er .

Einige Blogger , jedoch nicht sehen die Kampagne als fruchtbar. “ Das Geschäftsjahr Streik vor kurzem vorgeschlagen, ist eine Utopie „, schreibt Dragos Manac. „Zunächst einmal ist es eine offensichtliche Rechtswidrigkeit. Zweitens ist es die Solidarität impliziert. Drittens hat es nie wirklich überall gearbeitet. “

Andere, wie Redner, verurteilen die Demonstranten zu bewegen. „Wir haben die Künstler Aufwand zu schätzen wissen , aber die Tatsache zu verurteilen sie nicht wollen , die Steuern wie jeder andere Bürger zu zahlen „, sagt er .

………………………..

http://setimes.com/cocoon/setimes

Verschlagwortet: , ,
Posted in: Balkan