Mafia Boss Menduh Thaci, droht mit Krieg in Mazedonien

Posted on April 7, 2010 von

1



Als eine Art Volks Sport entwickelt sich die Drohung mit Krieg und der Zerstörung der Wirtschaft (siehe Edi Rama in Albanien) bei den Mafiösen Verbrecher Clans der Albaner, welche sich als Politiker verkaufen. Menduh Thaci gehört zum Ur Gestein der Verbrecher Clans, und sein Counterpart Ali Ahmeti mit seiner Mafia Partei DUI, drohte auch mit Krieg, als er vor wenigen Jahren nicht an der Regierung beteiligt war. 2007, versprach Menduh Thaci, sich aus der Politik zurück zuziehen, was genauso eines der dummen Balkan Spiele ist wie bei Dukanovic.

Stiftung WissenschaftProfessor Wolf Oschlies, Stiftung Wissenschaft: “Mit Mazedonien geschieht etwas, was es in der Menschheitsgeschichte noch nie gegeben hat, nämlich ein souveränes, demokratisches Land sieht sich einer Aggression vom Territorium eines internationalen Protektorats aus ausgesetzt. Das ist die Lage, dem ist nichts hinzu zu fügen. Und das ist eine gewaltige Rüge an die internationale Gemeinschaft, deren Teil ja auch Deutschland ist.” UCK-Kämpfer in Mazedonien. Früher nannte man sie “Freiheitskämpfer”, heute “Terroristen”, denn – so glaubt man in den USA inzwischen – diesen schwer bewaffneten Banden gehe es nicht um den Schutz albanischer Minderheiten auf dem Balkan, sondern schlicht um Geld: Profit aus dem Drogen- und Waffenschmuggel. Und hier werden die Nachschubwege gesichert. Auch deshalb hat US-Präsident George Bush am 27. Juni diese so genannte “Executive Order” erlassen, über das “Einfrieren des Vermögens von Personen, die die Friedensbemühungen auf dem Balkan gefährden.” Jede finanzielle Unterstützung für die hier aufgeführten Organisationen steht in den USA ab sofort unter Strafe. Mit auf der Liste: die UCK und ihr Ableger UCPMB. In den USA inzwischen verboten, in Deutschland nach wie vor Alltag. Spendensammeln für die UCK. Das Zentrum für die albanischen Muslime in Düsseldorf. Das unscheinbare Haus im Hinterhof gilt als eine der Spendenzentralen der UCK in Deutschland.

……………..

http://www.antikriegsforum-heidelberg.de/jugoslaw/mazedonien/versagen_politik_monitor.htm


There is threat of new war in FYROM if lack early elections

Leader of Democratic Party of Albanians (DPA) Menduh Thaci said there is threat of new war in FYROM if early elections would not be held after end June, slavo Macedonian Kirilica online edition reported.

“Either conflict or early elections. DPA seeks early elections in peaceful and democratic way but if situation goes on this way then conflict is unavoidable”, Thaci said.

Sunday’s elections will test Macedonia

Setimes

Artikel aus 2002, welcher auch in 2008 nur mit anderen Vorzeichen geschrieben sein könnte.


WILD WEST IN THE BALKANS An ethnic Albanian rebel riding through the village of Sipkovica,
West Macedonia, Aug 2001 photo FONET
Original Albaner Bandit aus 2001!
und hier historische Fakten der Albaner Banditen in der Region

Mazedonien vor den Wahlen
“Kampf um die Honigtöpfe” – “‘Essential Harvest’ war eine rein symbolische Übung”

Unter dem Titel “Mazedonien: Gerangel vor den Wahlen – Kampf um die Honigtöpfe” veröffentlichte die Schweizer Wochenzeitung WoZ eine Lagebeurteilung des Landes, das vor einem Jahr Schauplatz heftiger Auseinandersetzungen war. Wir dokumentieren Auszüge des Artikels von Jean-Arnault Dérens.

Von Jean-Arnault Dérens

Sie sind eng mit der VMRO-DPMNE verbunden und werden eine Niederlage ihrer Partei nur ungern akzeptieren. …
Aus: Wochenzeitung, 22. August 2002

Mit Morden, Sprengstoff Anschlägen tobt ein heftiger Albaner Parteien Streit in Mazedonien der mit Schuß Waffen und Sprengstoff ausgetragen wird!

aus Balkanblog

Advertisements
Posted in: Balkan