Das Betrugs Ministerium der Heidemarie Wieczorek-Zeul das BMZ

Posted on Juli 17, 2009 von

14



Das Betrugs Ministerium BMZ mit Uschi Eid, und Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul, oder wie man die Entwicklungs Hilfe zur Finanzierung Politischer Strukturen umleitet und sich selbst bedient

Zitat aus einem Flugblatt der “Weissen Rose” vonErstes Flugblatt der “Weißen Rose”Es gab einst eine Zeit in der sich eine Handvoll Menschen bemühte dem Unrecht ein Ende zu setzten. Nur wenige waren bereit zu hören. Eindringlich wiesen sie auf Gefahren hin und ließen am Ende dafür ihr Leben.Heute… – Heute stehen wir in der Pflicht ihre Arbeit fortzusetzten.Wir überlassen nun den Geschwistern Scholl und den Mitgliedern der Weißen Rose das Wort und fordern die Menschen auf die aktuelle Situation zu analysieren und aufzustehen.Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique “regieren” zu lassen. Radio-UtopieWieviele Millionen der Entwicklungs Hilfe heute in die Lobby Consults umgeleitet werden, aus Geldern der GTZ, dem Auswärtigen Amte und der KfW ist wirklich erstaunlich, besonders wenn man sich in der Pariser Konvention für Transparenz verpflichtet hat.

Cover Report 2008

Präsentation des 16. Berichts »Die Wirklichkeit der Entwicklungshilfe«Muster Beispiele sind da u.a. der Bestechungs und Korruptions Lobby Verband DAW, oder man ist gleich Mitglied imKompetenz Center bedeutet in diesen Kreisen. Know-how für Bestechung ausländischer Regierungen mit Hilfe und finanziert von der GTZ und KfW.Vize-Präsident bei der Ober Bestechungs Korrumpier DAW ist Dr. Hans-Peter Böhm – SiemensMit solchen Partnern im Balkan und Nonsens Consults und der RWE Betrugs und Bestechungs Bande um Berlinwasser und ohne Erfahrung und Kenntnisse lassen sich halt Super Geschäfte machen im Balkan. Das ständig hohe Millionen Beträge spurlos und ohne Resultat verschwinden und an der Steuer vorbei in die eigene Partei Kasse umgeleitet werden, gehört inzwischen zur Tradition der SPD Banditen um Georg Soros und Steinmeier.Partner der Deutschen Entwicklungs Hilfe, das Kosovaren Gangster und Terroristten Pack zu Ehren der Hitler Träume wohl auf dem Balkan. Das nennt sich heute Entwicklungs Politik.Super Geschäfts Grundlage eben für Berlinwasser, den kriminellen Lobby Verbänden und den GTZ – BMZ Ganoven, welche Weltweit nur noch Kriminelle unterstützen und mit Alibi Projekten und mit Hilfe der Kollegen aus dem AA Gelder unterschlagen und in die eigenen Politischen Strukturen umleiten. Ein paar Tausend Visas dann für Mafiöse “Business” Leute, welche nur Drogen Netze in Europa aufbauen wollen, gehört eben zum Geschäft! Deshalb arbeiten die Ganoven am liebsten mit Firmen, welche wie die Weltbank sogar in einem Bericht festhält: Null Ahnung haben und Null Auslands Erfahrung, aber dafür gezielt Millionen schwere Consult Aufträge in die eigenen Politischen Kanäle umleiten können. Die Mafia ist Nichts, denn der Lehrherr im Balkan ist das AA und die BMZ!Uschi Eid, die vollkommen durchgeknallte Ideologin welche nicht nur inkompetent ist, sondern bei diesem Desaster ihrer PPP-Programme, der Millionen Betrügereien um Berlinwasser einfach entmündigt gehört. Diese Frau ist hoch gefährlich sturzdumm, was die allein über die in der Welt gescheiterten Privatisierungen der Wasser Wirtschaft erzählt und verbreitet. Identisch sind die Partei Gänger der Partei Buch Banker um den Hirnlosen Staats Sekretär Jörg Asmussen und seinem Liberalisierungs Unfug, der Deutschlands Banken viele Milliarden gekostet hat. Wenn Dumm – Kriminell Staats Sekretärs Posten erhält und Milliarden vernichtet, gehören diese Leute ganz einfach verhaftet.Solche Gestalten machen heute Politik und diese Pyschopatin Uschi Eid würde man allein mit so einem Aussehen als nicht zurechnungs fähig einstufen. Die Frau ist einfach eine Verbrecherin, wenn man überall mit vollen Vorsatz nur noch im Ausland arbeitet und privatisiert durch massive Bestechung !!Zu diesem vollkommen durchgeknallten menschlichen Betrugs- Schrott Haufen gehört vor allem auch die Parlamentarische Grünen Ideologistin: Uschi Eid, promovierte Sozialwissenschaftlerin, welche von Idelogischen Dingen faselt, welche sie nicht im Ansatz versteht. Und vor allem erhalten ständig Neu Consults ohne jede Erfahrung die Aufträge, welche durch Millionen schwere Beteiligungen der DEG, GTZ und mit extrem hohen KfW Krediten unterfüttert werden und diese ohne Sicherheiten. Sozialwissenschaftlerin, also für Entwicklungs Hilfe praktisch Hirnlose Ideologin,welche die Privatisierung der örtlichen Wasser Systeme vertritt.oder schliesst mit dem Spekulanten und vorbestraften Betrüger Nr. 1 der Welt Abkommen, wie u.a. mit Georg Soros und seiner Open Society: Eine Massai holt Wasser von einer Wasserstelle, welche die Welthungerhilfe finanziert hat. © Grossmann

16. Bericht zur Wirklichkeit der Entwicklungshilfe

Welthungerhilfe und terre des hommes kritisieren Rückgang der Entwicklungshilfe

Die öffentliche Entwicklungshilfe der Industriestaaten verzeichnet einen Rückgang von 104,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2006 auf 103,7 Milliarden US-Dollar in 2007. Diese Zahlen veröffentlichen Welthungerhilfe und terre des hommes in ihrem neuesten “Bericht zur Wirklichkeit der Entwicklungshilfe”.

16. Bericht zur Wirklichkeit der Entwicklungshilfe

Die Frau voll unter Drogen und Medikamenten stehend, redet wie seit vielen Jahren nur Müll! Hier ihr Nichts Sagendes Statement, nach dem Motto: Weitermachen, wir müssen nur viele Millionen zur Seite schaffen.

Studie

Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul. Urheberrecht: Rademacher

Wieczorek-Zeul: Kritische Begleitung willkommen!Zur Studie “Die Wirklichkeit der Entwicklungshilfe”

Berlin, 30.10.2008

In Berlin haben heute die Hilfswerke terre des hommes und Welthungerhilfe ihren 16. Bericht “Die Wirklichkeit der Entwicklungshilfe” vorgestellt. Dazu erklärt Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul: “Wir begrüßen die kritische Begleitung unserer Arbeit durch die Nichtregierungsorganisationen in Deutschland. Wir teilen nicht jede Einschätzung. Aber die Analysen und Empfehlungen nehmen wir auf.” mehr

Keine Transparenz, aber über 20 Millionen gehen direkt an Politische Stiftungen, aus der Entwicklungs Hilfe, aber es sind in Wirklichkeit über 100 Millionen €, womit der Förderung der Politischen Stiftungen erheblich mehr Geld wie die Bildung erhält.

aus dem Bericht: Die Bundesregierung muss in ihrer Finanzplanung Farbe bekennen und endlich einen na-tionalen ODA-Stufenplan vorlegen, in dem siedarlegt, auf welche Weise sie die notwendigeODA-Steigerung um 1,6 Milliarden Euro proJahr realisieren will. Die Europäische Kommissi-on und der Europäische Rat haben im Frühjahr usw..

Und sogar besten Partner sind prominente Drogen Bosse und Mörder des Auswärtigen Amtes! Hier beginnt in den nächsten 6 Monaten der Prozess in Albanien, nachdem die Italiener über Interpol gegen diese Deutsch-Albanische Bande genügend Beweise zusammen getragen hatte.

Wie das System funktioniert, wurde im neuen TI Report festgehalten!

Von Nichts eine Ahnung, aber mit hoch kriminellen Consults wie Rodeco, oder gar dieser Betrugs Firma Berlinwasser Millionen verschieben, um die faulen KfW, BMZ Kredite zu bedienen.More than 1 billion people live with inadequate access to safe drinking water, with dramatic consequences for lives, livelihoods and development. Transparency International’s Global Corruption Report 2008 demonstrates in its thematic section that corruption is a cause and catalyst for this water crisis, which is likely to be further exacerbated by climate change. Corruption affects all aspects of the water sector, from water resources management to drinking water services, irrigation and hydropower. In this timely report, scholars and professionals document the impact of corruption in the sector, with case studies from all around the world offering practical suggestions for reform.The second part of the Global Corruption Report 2008 provides a snapshot of corruption-related developments in thirty-five countries from all world regions. The third part presents summaries of corruption-related research, highlighting innovative methodologies and new empirical findings that help our understanding of the dynamics of corruption and in devising more effective anti-corruption strategies.The Global Corruption Report 2008 was produced with kind financial support from the Water Integrity Network (WIN).http://www.transparency.org/publications/gcrTable of contentsOpening pagesExecutive summaryPart one: Corruption in the water sector1 Introducing water and corruption2 Water resources management3 Water and sanitation4 Water for food5 Water for energy6 Conclusionshttp://www.transparency.org/publications/gcr/download_gcrhttp://www.transparency.org/publications/gcrDer menschliche Schrott Haufen aus dem Lobby Bestechungs Verein ist mehr wie peinlich siehe auch Regierungs Besuch in Berlin im Oktober 2008, wo man das Verbrecher Geschäft um den Flugplatz mit STRABAG, HOCHTIEF, DEG, den faulen Staatskrediten der KfW im Siemens Geschäft Flugplatz Phase I, einfach erneut zudeckte, weil man den grössten Kritikern dieses Geschäftes: dem Finanzminister Ridvan Bode, damals Transport Minister L.Basha mal schnell wieder über 100 Millionen € rüber schiebt, damit diese illegale Geschäft, was gegen die Verfassung war (es gab nicht einmal ein Gesetz damals) doch noch weiter betrieben werden kann, denn die KfW muss ja ihre faulen Kredite irgendwie bedienen.Aber lassen wir den prominenten Prof. Habermas etwas zum Thema Sagen und TINach dem BankrottDer Privatisierungswahn ist an sein Ende gekommen. Nicht der Markt, sondern die Politik ist für das Gemeinwohl zuständig: Ein Gespräch mit dem Philosophen Jürgen Habermashttp://www.zeit.de/2008/46/Habermas

Der OMV spielt eine Schlüsselrolle im Aufbau der Hamburger Top Mafia um den Osmani Clan, denn die Osmanis wurden zu jedem Wirtschafts Empfang des Senates eingeladen, genauso wenn der Chef der Skrapar Bande Ilir Meta u.B. 2001 auf Einladung des OMV in Hamburg war. Die Osmanis hatte ja die Top Bordells in Hamburg, wo sich wie gut bekannt ist, Hamburger Politiker gerne blicken liessen. Aber nicht genug: Die SPD stellte ja sogar den Anwalt von Gerhard Schröder und seiner Frau Doris Schröder-Köpf dem Mafia Clan Osmani zur Verfügung[/URL], Gerade die Osmanis haben tiefe Spuren im Balkan aufzeigt im Drogen Geschäft, Frauenhandel und der Geldwäsche inklusive dubioser Investment an der Kroatischen Küste. Die Spuren gehen bis heute in hohe Balkan Politik Kreise, wo diese SPD Verbrecher Kartelle ständig neue Partner wie Hashim Thaci u.a. im Kosovo suchen um wohl inzwischen mehr wie 1 Miliarde € in die eigenen Politischen Strukturen umzuleiten.Dies zum Thema über den Anwalt Nesselhauf in Hamburg und die Verbindungen zur Albaner Mafia und der SPD.Aber nicht genug: Der Interne Untersuchungs Kommission der UN, hat auch den Computer des damaligen UN Protektorats Leiter im Kosovo Joachim Rückers beschlagnahmt und inzwischen ausgewertet, denn Joachim Rückers, war im Auftrage des BMZ des Aussenministers Walter Steinmeier Chef im Kosovo geworden um möglichst die komplette Aufbau Hilfe gezielt zu unterschlagen und den hoch kriminellen Banden aus dem BMZ über die von Uschi Eid – Georg Soros – Steinmeier und Co. organisierten Privatisierungen und Lizenz Vergaben sich persönlich wie auch Rezzo Schlauch zu bereichern. Der Computer ist seit Monaten ausgewertet und nie zurück gegeben worden und Joachim Rückers, der Befehls Empfänger des hoch kriminellen Deutschen Regierungs Kartells ist verschwunden.Nicht umsonst gibt es über die Kosovo Aufbau Verbrecher, wie auch über den desaströsen Zivilen Aufbau in Afghanistan sogar amtliche Fakten wie die IEP Militär Studie Kosovo 2007, oder der Fakt, das 33 Milliarden € der Aufbau gekostet hat, wo dann die SZ auch mal nachfrägt. ausSZ: Die unglaubliche Gangster Story der UN im Kosovooder die light Ausführung aus dem SZ – MagazinWir kamen, sahen und versagtenJoachim Rückers ist hoch gefährdet, denn es wurden schon viele ermordet u.a. auch der BND Ermittler “Willy” in Tirana und andere Deutsche, welche Visas für die hoch kriminellen Banden besorgten.Hinzu kommt der Verrat von geschützten Zeugen für dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag und in Folge wurden diese Leute ermordet, denn wie bewiesen ist ja auch ein Hashim Thaci direkt mit der FES und den SPD Banden verbunden. Es geht um viele MilliardenDas kriminelle Treiben des ‘Vize” UNMIK Chef des Kosovo: Stephen SchookDie SPD als Rechtsvertreter der Zentral Albanischen Mafia in HamburgEtliche Millionen wurden erneut unterschlagen, in einem vollkommen sinnlosen GTZ Projekt des angeblichen Industrie- und Energie Parkes nördlich von Durres. Peinlicherweise ist dort absolut Alles beschlagnahmt, wegen einem Betrugs Geschäft, Geldwäsche Geschäften usw.. Natürlich GTZ finanziert, was ja wohl klar ist.Das Projekt wurde dann nochmal vorgestellt am 20.10.2008 bei der GTZ gesponserten Lobby Veranstaltung des DAW, obwohl das Industrie Park Projekt Unfug ist und die anderen Firmen alle dort, als Schein Firmen beschlagnahmt wurden. Einen Lobby Verband zu sponsern mit Geldern der Entwicklungs Hilfe ist hoch kriminell, besonders wenn der Lobby Verband, durch Bestechungs Geschäfte, geradezu Legende ist. Besonders beliebt sind nun mal Mörder und Kopf Abhacker um hier nur ein paar Namen zu nennen, wobei Verantwortliche für Ethnische Säuberungen und Massen Mord an Zivilisten, bevorzugte Partner der kriminellen Bande im Auswärtigen Amte und im BMZ sind:Direkte Finanzierung von Verbrecher und Mörder Clans, ist bei diesen Leuten und ihren Verbündeten die Triebfeder, denn nur bei kriegerischen Auseinandersetzungen gedeihen die Geschäfte!L]UN-Vorwürfe gegen BundeswirtschaftsministeriumDeutsche Kongo-Mine als Stützpunkt für Waffenschieber?Die Lueshe-Mine im Ostkongo Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: “Lueshe”-Mine im Ostkongo – Haupteigentümer ist die Nürnberger Firma GFE ] Unter ihnen: die 16-jährige Wumilu Kindu. „Sie hetzten zuerst ihren Hund auf uns“, sagt sie. „Dann haben mich die vier Männer wiederholt vergewaltigt. Ich war im neunten Monat schwanger. Sie steckten Äste in meinen Körper. Mein Kind starb.“Als Kriegsverbrecher von der Uno gesucht: General Laurent NkundaColonel Jules Mutebutsi: Soll den Befehl für den Überfall auf Bukavu gegeben habenDer Bericht nennt aber noch einen Verantwortlichen: Das Bundeswirtschaftsministerium in Berlin. Die UN-Experten äußerten sich „besorgt“ über die Rolle der Bundesregierung. Der Bund hatte 1994 der GFE umgerechnet sieben Millionen Euro für Kriegsschäden an ihrer Mine gezahlt, eine Bundesgarantie zur Sicherung strategisch wichtiger Rohstoffe. Der UN-Bericht sieht damit das Wirtschaftsministerium als „Co-Owner“ an, als Miteigentümer der Mine.http://www.tagesschau.de/ausland/meldung73720.htmlImmer die selben in Cooperation mit Typen wie auch Ministerial Rat: Helge Tolksdorf aus dem Wirtschafts Ministerium, der bei jeden offensichtlichen Bestechungs Geschäft im Ausland wie in Tirana gerne dabei ist. Lt. Pariser Anti – Bestechungs Konvention von 1998 ein klarer Fall für die Staatsanwaltschaft.Und diese Leute arbeiten vor aller Augen mit hoch Kriminellen Todes Schwadronen ebenso zusammen und das nicht nur im Balkan. 1998 betrieben in Albanien die UCK Kosovo Kriminellen: Todes Schwadrone, aber gerade deshalb sind diese Leute Partner des BMZ und in Afrika sowieso: Kommen wir zu den Todes Schwadronen in Afrika, welche das BMZ praktisch direkt finanziert.Saturday 15 November, 2008 Kenya: The Cry of Blood – Extra-Judicial Killings and Disappearances, Sep 2008On Thursday Kenya declared a national holiday for the victory of its favorite son, Barack Obama. But hundreds of other Kenyan sons won’t be celebrating Obama’s victory. They’re dead.Since mid-2007 the Kenyan Police have engaged in an orgy of extra-judicial killings and disappearances. In the last year and a half, with the connivance of the country’s political leadership, over 500 young men have been killed or disappeared.aus http://wikileaks.org/Und Joschka Fischers Spezial Freund, der von ICG – Georg Soros  Atlantik Brücke e.V Ganoven, wie Wolfgang Ischinger hofiert wird, sollte man auch erwähnen, wobei hoch kriminelle Typen wie Joachim Rückers SPD (nachdem die UN seinen Compter beschlagnahmt hat) vollkommen in der Versenkung verschwunden sind. Aber wir haben da auch noch die Kriminellen aus der FES, welche mit jedem Verbrecher Weltweit Geschäfte machen wollen.Und noch so ein Albaner Mörder, Drogen Boss der sich selbst brüstet, das er in Drenica Serben Köpfe abgeschlagen hat und in Tirana wird wegen Mord an Herrn Uta (siehe Artikel von Chris Hedge) ermittelt, weswegen er Tirana vor über 10 Jahren fluchtartig verliess.Für Joschka Fischer und die FES ebenso reicht auch hier der Lebenslauf für eine enge Partnerschaft für Projekte im Kosovo. Für jeden normalen Menschen sollte es klar sein, das eine neu gegründete Beratungs Firma (ohne Auslands Erfahrung) zuerst einmal Gelder an ausl. Komnunal Beamte bezahlt, weil es ja eine Lehrzeit ist, wenn z.B. Albanische Kommunal Beamte den GTZ – BMZ Leuten, erklären wie es funktioniert.Aber bei hoch kriminellen Organisationen braucht man eben Leute und Stroh Firmen, mit denen man Millionen verschwinden lassen kann um sich selber zu bereichern. Die Mafia hätte es nicht besser organisieren können, aber so dreist wie das BMZ, war noch niemand auf der Welt um unter dem Motto “Beratuns Müll” der BMZ und GTZ Banden mit Lobby Vereinen zusammen, eine reine Verbrecher Kultur und entsprechende Netzwerke aufzubauen.Dies fiel gerade bei Berlinwasser vor allem auch den Österreichern und den Experten der Weltbank auf, welche sensationell dies sogar in einem Konferenz Report festhielten! Null Ahnung, aber Millionen schwere Beratungs Aufträge erhalten, das war das Verbrecherische Consult Wesen mit den angeblichen Beratungen im Ausland im Wasser Bereicht!!!!!!!!!!!!!!!!! Abzocke ohne Ende, nur damit private und Parteibuch Kassen gefüllt werden. Das einzige was diese hoch dotierten Berater in Albanien machten, war Visa an Kriminelle Clans zu verkaufen und ansonsten die Adminstrationen mit ihrem Dumm Gesabbel zu belästigen. siehe DW Interview über Berlinwasser.Und irgendwann war es den Albanern zufiel, das eine Firma mit illegalen Verträgen (es gab damals kein Gesetz, noch einen Counciel Beschluss, für eine derartige Privatisierung) und weil die versprochenen 6 Millionen von Berlinwasser nicht investierte wurden. Die hatten gedacht, das finanzieren wir dann aus den Einnahmen, denn wie die Mafia, wollte man dann hohe Wasser Gebühren erpressen.Also wurden die angebliche Millionenschwere Firma Elber Sh.P.K. enteignent für umgerechnet 70 € als Entschädigung durch das Council der Regierung in 2006! siehe unten.Und wo sind denn nun die Millionen, welche die hoch kriminell operierende Firma Berlinwasser und diverse Tochterfirmen erhielten????

Mit diesem Dokument und Regierungs Beschluss, wurden die dummen Fake Consult aus den Berlinwasser und GTZ Kreisen in Albanien gefeuert, aber da man für Millionen schwere Unterschlagungen die Firma Berlinwasser und Co. im BMZ benötigt, erhalten diese Leute weiterhin hoch dotierte Consult Aufträge.

VENDIMNr. 734, datë 1.11.2006Në mbështetje të nenit 100 të Kushtetutës, të ligjit nr.7926, datë 20.4.1995 “Për transformimin e ndërmarrjeve shtetërore në shoqëri tregtare”, të ndryshuar, të ligjit nr.7973, datë 26.7.1995 “Për koncesionet dhe pjesëmarrjen e sektorit privat në shërbimet publike dhe infrastrukturë” dhe të ligjit nr.8783, datë 7.5.2001 “Për miratimin e marrëveshjes së koncesionit të formës “Bot”, ndërmjet Ministrisë së Punëve Publike, Ministrisë së Ekonomisë Publike dhe Privatizimit, bashkisë së qytetit të Elbasanit dhe “Berlinwasser International, GmbH”, për ndërmarrjen e ujësjellësit dhe ujë-kanalizimeve Elbasan, si dhe dhënien e disa stimujve dhe garancive për koncesionarin e kësaj Marrëveshjeje”, me propozimin e Ministrit të Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës dhe të Ministrit të Punëve Publike, Transportit dhe Telekomunikacionit, Këshilli i MinistraveVENDOSI:1. Fillimin e procedurave për mbylljen e kontratës së koncesionit, të nënshkruar ndërmjet Ministrisë së Punëve Publike, Ministrisë së Ekonomisë Publike dhe Privatizimit, bashkisë së qytetit të Elbasanit dhe shoqërisë “Berlinwasser International GmbH” për ndërmarrjen e ujësjellës-kanalizimeve Elbasan.2. Lejimin e Ministrisë së Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës të blejë 100 për qind të aksioneve të shoqërisë “Berlinwasser International, GmbH” në “Elber” sh.p.k. (ndërmarrja e ujësjellës-kanalizimeve të qytetit të Elbasanit), me vlerë 10 000 (dhjetë mijë) lekë.3KRYEMINISTRISali Berishahttp://www.qpz.gov.al/doc.jsp?doc=docs/Vendim%20Nr%20734%20Dat%C3%AB%2001-11-2006.htm4. Ngritjen e grupit të punës, me përfaqësues nga Ministria e Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës dhe Ministria e Punëve Publike, Transportit dhe Telekomunikacionit, për negocimin, me shoqërinë “Berlinwasser International GmbH”, të kushteve, teknike e juridike, të kontratës së shitblerjes së këtyre aksioneve.Ich versuche es mal zusammenzufassen , bin aber kein geprüfter Übersetzer:Es wurde beschlossen :• Die Kündigung Prozess der Vertrages zwischen Elber GmbH und Albanische Innere Ministerium , Elbasan Rathaus. Etc• Der Prozess für die Zustimmung albanische Regierung die Aktien der Elber GmbH kaufen zu dürfen in Höhe von (10.000) Zehn Tausend Alb Leke• Fondsanteile für den Aktien kauf werden von der Budget 2006 der „shpenzime operative“ (ist vielleicht eine Art Gesellschaft) unterstützt.• Sowie den Aufbau einen Arbeiter Gruppe der Albanische Regierung für den Ablauf kauf-verkauf des Vertrages

aus BF

Das Council der Albanischen Regierung feuert und enteignet Berlinwasser am 1.11.2006 Beschluß Nr. 734, gezeichnet Premier Minister von Albanien, wegen betrügerischen Vertrags Bruch und dem spurlosen betrügerischen Verschwinden von den zugesagten Millionen der KfW, GTZ usw. ! Der Manager von Berlinwasser, war spurlos verschwunden (wie die angeblichen Millionen der KfW, GTZ und garantierten Millionen Investitionen), als die Stadt Elbasan im verseuchten Trinkwasser unterging und die Einwohner gefährdete!

VENDIMNr. 734, datë 1.11.2006Në mbështetje të nenit 100 të Kushtetutës, të ligjit nr.7926, datë 20.4.1995 “Për transformimin e ndërmarrjeve shtetërore në shoqëri tregtare”, të ndryshuar, të ligjit nr.7973, datë 26.7.1995 “Për koncesionet dhe pjesëmarrjen e sektorit privat në shërbimet publike dhe infrastrukturë” dhe të ligjit nr.8783, datë 7.5.2001 “Për miratimin e marrëveshjes së koncesionit të formës “Bot”, ndërmjet Ministrisë së Punëve Publike, Ministrisë së Ekonomisë Publike dhe Privatizimit, bashkisë së qytetit të Elbasanit dhe “Berlinwasser International, GmbH”, për ndërmarrjen e ujësjellësit dhe ujë-kanalizimeve Elbasan, si dhe dhënien e disa stimujve dhe garancive për koncesionarin e kësaj Marrëveshjeje”, me propozimin e Ministrit të Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës dhe të Ministrit të Punëve Publike, Transportit dhe Telekomunikacionit, Këshilli i MinistraveVENDOSI:1. Fillimin e procedurave për mbylljen e kontratës së koncesionit, të nënshkruar ndërmjet Ministrisë së Punëve Publike, Ministrisë së Ekonomisë Publike dhe Privatizimit, bashkisë së qytetit të Elbasanit dhe shoqërisë “Berlinwasser International GmbH” për ndërmarrjen e ujësjellës-kanalizimeve Elbasan.2. Lejimin e Ministrisë së Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës të blejë 100 për qind të aksioneve të shoqërisë “Berlinwasser International, GmbH” në “Elber” sh.p.k. (ndërmarrja e ujësjellës-kanalizimeve të qytetit të Elbasanit), me vlerë 10 000 (dhjetë mijë) lekë.3KRYEMINISTRISali Berisha http://www.qpz.gov.al/doc.jsp?doc=docs/Vendim%20Nr%20734%20Dat%C3%AB%2001-11-2006.htm4.

Zugleich wurde die gesetzliche Prozedur festgelegt, (weil die Verbrecherische Berlintochter Elber Sh.P.K., auch noch Handlungs unfähig war,) wie der Vertrag und die Firma aufgelöst wird und ebenso die Übernahme der Rechte der Elber Sh.P.K., lt. Konkurs Gesetz in Albanien.

Kurz gesagt, wurde Berlinwasser in Albanien enteignet,  durch die enorm hohe kriminelle Energie der Berlinwasser Leute, welche die Millionen angeblicher Investitionen spurlos verschwinden ließen. Ein bis heute absolut einmaliger Fall, der Enteignung einer Firma in Albanien.

Der angebliche Lizenz Vertrag vom Oktober 2000, entpuppte sich als illegaler Vertrag, bei einer 100% korrupten Regierungs Riege eingekauft. Die angeblichen Aktivitäten ab 1997 in Albanien, sind unbekannt! Nur die Firma Rodecco Consult tauchte ab 1997 dort auf, welche direkt mit der prominenten Mafia um Agron Duka, Fatos Nano usw.m zusammen arbeitete und wegen hoher Preise bei schlechtester Qualität praktisch auch keine Aufträge von dem alten Botschafts Diplomaten erhielten, bis Ende 1998!

Die gesetzliche Prozedur der Enteignung der Tochter von Berlinwasser der Firma Elber Sh.P.K.!

VENDIM

Nr. 734, datë 1.11.2006

PËR FILLIMIN E PROCEDURAVE PËR MBYLLJEN E KONTRATËS SË KONCESIONIT, PËR NDËRMARRJEN E UJËSJELLËS-KANALIZIMEVE, ELBASAN, DHE LEJIMIN E MINISTRISË SË EKONOMISË, TREGTISË DHE ENERGJETIKËS TË BLEJË 100 PËR QIND TË AKSIONEVE TË SHOQËRISË “BERLINWASSER INTERNATIONAL, GmbH” NË “ELBER” SHPK

Në mbështetje të nenit 100 të Kushtetutës, të ligjit nr.7926, datë 20.4.1995 “Për transformimin e ndërmarrjeve shtetërore në shoqëri tregtare”, të ndryshuar, të ligjit nr.7973, datë 26.7.1995 “Për koncesionet dhe pjesëmarrjen e sektorit privat në shërbimet publike dhe infrastrukturë” dhe të ligjit nr.8783, datë 7.5.2001 “Për miratimin e marrëveshjes së koncesionit të formës “Bot”, ndërmjet Ministrisë së Punëve Publike, Ministrisë së Ekonomisë Publike dhe Privatizimit, bashkisë së qytetit të Elbasanit dhe “Berlinwasser International, GmbH”, për ndërmarrjen e ujësjellësit dhe ujë-kanalizimeve Elbasan, si dhe dhënien e disa stimujve dhe garancive për koncesionarin e kësaj Marrëveshjeje”, me propozimin e Ministrit të Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës dhe të Ministrit të Punëve Publike, Transportit dhe Telekomunikacionit, Këshilli i Ministrave

VENDOSI:

1. Fillimin e procedurave për mbylljen e kontratës së koncesionit, të nënshkruar ndërmjet Ministrisë së Punëve Publike, Ministrisë së Ekonomisë Publike dhe Privatizimit, bashkisë së qytetit të Elbasanit dhe shoqërisë “Berlinwasser International GmbH” për ndërmarrjen e ujësjellës-kanalizimeve Elbasan.

2. Lejimin e Ministrisë së Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës të blejë 100 për qind të aksioneve të shoqërisë “Berlinwasser International, GmbH” në “Elber” sh.p.k. (ndërmarrja e ujësjellës-kanalizimeve të qytetit të Elbasanit), me vlerë 10 000 (dhjetë mijë) lekë.

3. Fondi për blerjen e këtyre aksioneve të përballohet nga buxheti i vitit 2006, zëri “Shpenzime operative”, miratuar për Ministrinë e Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës.

4. Ngritjen e grupit të punës, me përfaqësues nga Ministria e Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës dhe Ministria e Punëve Publike, Transportit dhe Telekomunikacionit, për negocimin, me shoqërinë “Berlinwasser International GmbH”, të kushteve, teknike e juridike, të kontratës së shitblerjes së këtyre aksioneve.

5. Ngarkohen Ministria e Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës dhe Ministria e Punëve Publike, Transportit dhe Telekomunikacionit për përgatitjen e ndryshimeve të nevojshme tekniko-juridike dhe të autorizimeve përkatëse për realizimin e procedurave.

6. Ngarkohen Ministria e Ekonomisë, Tregtisë dhe Energjetikës dhe Ministria e Punëve Publike, Transportit dhe Telekomunikacionit për zbatimin e këtij vendimi.

Ky vendim hyn në fuqi pas botimit në Fletoren Zyrtare.

KRYEMINISTRI

Sali Berisha

http://www.qpz.gov.al/doc.jsp?doc=docs/Vendim%20Nr%20734%20Dat%C3%AB%2001-11-2006.htm

Advertisements
Posted in: Allgemeines